Geschützt und gut begleitet durch die Erkältungszeit mit den antibakteriellen Handseifen und der Aroma-Pflegedusche Erkältungszeit von Kneipp®

#Kneipp #KneippVIPAutor #Handseife #antibakteriell #Erkältungszeit #AromaPflegedusche


*Unbezahlte Werbung durch Produktplatzierung
– kostenlose Testprodukte*

Hallo ihr Lieben ♡

[Werbung]   Der Dezember ist wohl der Monat, in dem sich doch viele eine Erkältung oder einen grippalen Infekt einfangen und auch wenn sich einige bereits ab Oktober eine Grippeschutzimpfung holen, tendiert meine Ärztin eher erst Ende November / Anfang Dezember dazu. Viele verwechseln aber auch eine „echte“ Grippe mit einem grippalen Infekt und auch „nur eine Erkältung“ kann den Körper schwächen. So wünscht sich sicher jeder, gut und gesund durch die Erkältungszeit zu kommen und am besten noch komplett verschont zu bleiben.

Auch ist das Thema Corona immer noch präsent und das Thema Hände waschen gehört nicht nur deshalb schon lange zu unserem Alltag dazu. In den Arztpraxen gehört ebenfalls das Desinfizieren der Hände dazu, für viele auch eine Desinfektion für unterwegs, so wie auf Arbeit, und so mancher hat Zuhause eine antibakterielle Handseife.

Wir haben sowohl in unseren zwei Bädern eine Handseife als auch zusätzlich in unserer Küche. Wenn wir nach Hause kommen, ist der erste Gang immer erst zum Hände waschen. Selbst nach dem Einkauf werden erst die Hände gewaschen, dann der Einkauf ausgepackt und dann heißt es nochmal Hände waschen.

Gerade für den Fall, dass wir von draußen kommen, egal ob von Arbeit, Arzt oder Einkauf, habe ich bereits dann eine antibakterielle Handseife verwendet. Deshalb habe ich mich auch sehr gefreut, dass ich schon vor einiger Zeit gesehen habe, dass Kneipp auch antibakterielle Handseifen anbieten wird. Es gibt auch gleich drei verschiedene zur Auswahl und ich durfte sie als Kneipp VIP-Autorin jetzt schon eine längere Zeit testen.

Vielen lieben Dank an dieser Stelle! 

Aber nicht nur in Zeiten von Corona und in der Erkältungszeit ist sorgfältiges Hände waschen wichtig.
Denn schließlich verbreiten sich Krankheitserreger häufig über Handkontakt!

Die Aroma-Pflege Handseife Wasserminze Rosmarin und die Aroma-Pflegehandseife Litsea Cubeba Zitrone haben beide einen klaren, farbigen Spender, welcher nicht nur optisch sehr schön aussieht und auch farblich passend ist, sondern bei dem man auch genau den Inhalt sieht.

Bei beiden handelt es sich um eine antibakterielle Handreinigung, die mild und gründlich reinigt, ohne dabei die Haut auszutrocknen.

Die milden Formulierungen trocknen die Hände auch bei häufiger Anwendung nicht aus und sorgen so für ein gepflegtes Hautgefühl.

Die Pflegende Cremeseife Mandelblüten Hautzart ist in einem kräftig-rosafarbenen Spender enthalten, der den Inhalt nicht erkennen lässt, aber doch auch sehr sanft und irgendwie edel aussieht.

Sie ist ebenfalls eine antibakterielle Handreinigung, die eine milde Reinigung mit einer sanften Pflege vereinen soll und selbstverständlich ohne die Haut auszutrocknen. Deshalb wird sie besonders für trockene und sensible Haut empfohlen und ist für sie bestens geeignet.

Die milde Formulierung trocknet die Hände auch bei häufiger Anwendung nicht aus, sie enthält eine pflegende Formel für trockene und sensible Haut und sorgt so für ein gepflegtes Hautgefühl.

Die jeweils enthaltenen natürlich ätherischen Öle sorgen bei allen für ein besonderes Dufterlebnis!

Die Rezeptur ist ohne Mikroplastik und der Flaschenkörper (ohne Verschluss) besteht aus recyceltem und recyclebarem PET, sowie das Etikett aus recyceltem PE, wie wir das von Kneipp Produkten mittlerweile kennen.

Bei den neuen Handseifen gilt, dass ein 20- bis 30-sekündiges Händewaschen mit diesen Seifen die Keime um 99% reduzieren kann.
Dabei sollte man auch jedem Finger einzeln und deren Zwischenräume, die Handgelenke und auch unter den (längeren) Fingernägel Beachtung schenken.

Hier noch ein paar zusätzliche Tipps, um einer Ansteckung entgegenzuwirken bzw. wie man vorbeugend aktiv werden und die Gesundheit der Haut unterstützen kann:

  • Hände nur mit kaltem bis lauwarmen Wasser waschen, um die Hautbarriere zu schonen und diese wiederum vor Umwelteinflüssen und Feuchtigkeitsverlust.
  • Darauf achten, dass ALLE Rückstände der verwendeten Seife abgespült werden.
  • Anschließend die Hände gründlich aber dennoch sanft mit einem weichen Handtuch abtrocknen – lieber tupfen als kräftig rubbeln!
  • Nach dem Desinfizieren der Hände oder dem Hände waschen eine rückfettende und am besten zugleich feuchtigkeitsspendende Handcreme verwenden. Abends oder über Nacht auch gerne mal als Handmaske. 😉

Alles Weitere findet ihr bei Interesse rund ums Thema im Kneipp Coach im Beitrag => direkt zu „Pflege für die Hand: Was solltest du beachten und welche Handcreme ist für dich die richtige?“.

Um sich vor einer Erkältung zu schützen ist Hände waschen sicher eine gute Vorsichtsmaßnahme und eine von mehreren. Aber u.a. auch ein gesunder, ausreichender und vor allem erholsamer Schlaf, sowie eine gesunde Ernährung und ausreichend Trinken (am besten Wasser und ungesüßter Tee), Bewegung, frische Luft, wenig Stress und sich nicht verkühlen…sind einige.
Ich kann mich noch erinnern, dass wenn ich in meiner Kindheit vom Schlittschuh laufen oder Rodeln total durchgefröstelt nach Hause kam, es immer hieß: Ab in die warme Wanne oder unter die warme Dusche!

Kommt euch das vielleicht bekannt vor?

So ist die Aroma-Pflegedusche Erkältungszeit von Kneipp® ein wohltuendes Duscherlebnis, welches uns in der kalten Jahreszeit mehr Wohlbefinden schenken kann, indem der Körper beim Duschen angenehm durchgewärmt wird. Die natürlichen ätherischen Öle aus Eukalyptus und Minze entfalten hier ihre Duftwirkung besonders gut und lassen einen zudem gut durchatmen.

Die Dusche mit pflanzlicher Pflegeformel schont und bewahrt das hauteigene Mikrobiom. Die Formel mit natürlichem pflegendem Öl sorgt dabei für ein zartes und geschmeidiges Hautgefühl, welches während und nach dem Duschen verbessert wird. Eine wissenschaftliche Studie hat bestätigt, dass die Hautfeuchtigkeit bei der Anwendung bewahrt wird.

Ich hatte euch darüber schon Ende Oktober in meinem Beitrag „Das Mikrobiom unserer Haut“ informiert und bei Interesse könnt ihr den Beitrag gerne ⇒ hier direkt zum Beitrag nochmal nachlesen.

Die Aroma-Pflegedusche Erkältungszeit enthält 98% biologisch abbaubare Inhaltsstoffe gem. OECD oder äquivalenten Methoden.

Die Rezeptur ist ohne Mikroplastik.

Meine Erfahrungen | Fazit:

Die neuen antibakteriellen Handseifen von Kneipp gefallen uns richtig super!

Die Konsistenz ist perfekt und sehr angenehm; sie ist nicht zu dünn und einfach genau richtig. Dabei lassen sich die Hände prima waschen und die Hände fühlen sich im Anschluss gründlich gereinigt und trotzdem geschmeidig an. Auch bei täglich mehrmaliger Anwendung trocknen die Hände nicht zusätzlich aus. Ich persönlich creme meine Hände aber auch immer morgens „schnell“ und abends ausgiebig ein.

Die Düfte gefallen mir alle sehr gut!

Alle Düfte bzw. Duftrichtungen dürften Kneipp-Liebhabern auch bereits bekannt sein und das ist sicher auch immer Geschmackssache. Ich denke aber, dass jeder an mindestens einer der drei Duftrichtungen Gefallen finden wird.

Die Wasserminze riecht man mehr raus als Rosmarin, Citrische Düfte heben einfach die Stimmung und den sanften Duft der Mandelblüte Hautzart werden sicher die meisten kennen, die Kneipp Produkte mögen. Es gibt mittlerweile eine ganze Produktreihe Mandelblüte Hautzart, u.a. für Gesicht, Körper und Hände. So war z.B. das Pflegeölbad Mandelblüten Hautzart das erste Produkt aus der bis heute beliebten und über die Jahrzehnte immer weiter aufgefächerten Produktreihe.

Die Handseifen befinden sich in einem praktischen und hygienischen Pumpspender, was mir ebenfalls sehr gefällt und auch die „schlanke“ Form und die Optik finde ich sehr ansprechend.

Man kann sie auch ohne weiteres weiter-/wiederverwenden und sie lassen sich auch einfach nachfüllen. Wo wir beim Thema sind: Ich würde mir davon Nachfüller wünschen, gerne auch mit 500ml oder mehr. 🙂

Sie enthalten 250ml und kosten UVP 2,99 Euro.

Die vorgestellten Produkte findet ihr selbstverständlich im Kneipp® Online-Shop, aber auch in ausgesuchten (Online-) Drogeriemärkten, Parfümerien und auch Apotheken.

Aber auch die Aroma-Pflegedusche Erkältungszeit gefällt mir richtig gut und ist eine schöne (schnelle) Alternative, wenn man keine Lust auf ein (längeres) Wannenbad hat oder sich vielleicht auch einfach zu schlapp dafür fühlt. Auch haben nicht alle eine Badewanne zu Hause und wer sich erkältet fühlt, wird sich dann über diese Aroma-Pflegedusche sicher freuen und kann sich auch so eine kleine Auszeit gönnen. Oder wie mein Männe, der Baden noch nie mochte… 😉

Die Aroma-Pflegedusche Erkältungszeit enthält 200ml und lässt sich Dank der auf dem Kopf stehenden Tube prima entnehmen. Sie reinigt den Körper mit einem sanften und sehr dezenten Schaum und hinterlässt ein geschmeidiges Hautgefühl. Ich muss mich auch nicht unbedingt danach eincremen, sodass ich den Duft noch sehr lange wahrnehmen kann. Den Duft empfinde ich als recht intensiv und für mich steht Eukalyptus definitiv im Vordergrund.

Ich habe sie sehr gut vertragen und sie hat meine Haut auch nicht zusätzlich ausgetrocknet. So habe ich im Anschluss weder trockene noch juckende Hautstellen bekommen und keine Hautirritationen. 🙂

Mit dieser Dusche wird der Körper wirklich schön durchgewärmt und es lässt sich prima durchatmen. Im Anschluss dann am besten gleich warm einmummeln oder gleich ab ins Bett. Ja, das erinnert mich definitiv wieder an meine Kindheit, wo dann oft mit einem Erkältungs-Balsam oder -Öl die Brust zum besseren freien Atmen eingecremt wurde.

Bis jetzt habe ich das Glück, dass mich dieses Jahr noch keine Erkältung richtig erwischt hat. Darüber bin ich als Immungeschwächte auch sehr dankbar und ich denke schon, dass es auch mit daran liegt, dass man sich häufiger und bewusster die Hände wäscht. Die „Erkältungszeit“ als Dusche gönne ich mir jedoch gerne zwischendurch, wenn ich mal wieder „Eisfüße“ habe oder etwas schlechter Luft bekomme, was dann aber an einer meiner Erkrankungen liegt. Sie sorgt bei mir auch für einen klaren Kopf.

In diesem Sinne wünsche ich euch weiterhin alles Liebe und Gute!

Bleibt alle gesund!

******************

Schöne Weihnachtstage und eine besinnliche Zeit für euch und eure Lieben!

******************

♡ Herzliche Grüße von eurer Motte


Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung durch Markennennung. Der Bericht ist freiwillig und ohne Auftrag entstanden und wurde nicht bezahlt.

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#Kneipp #KneippVIPAutor #Handseife #antibakteriell #mild #gründlich #Händewaschen #Handreinigung #AromaPflegehandseife #Wasserminze #Rosmarin #Litsea #Cubeba #Zitrone #pflegendesHautgefühl #gepflegteHände #Cremeseife #MandelblütenHautzart #sanftePflege #trockeneHaut #sensibleHaut #natürlichätherischeÖle #besonderesDufterlebnis #ohneMikroplastik #mikroplastikfrei #FlaschenkörperausrecyceltemundrecyclebaremPET #EtikettausrecyceltemPE #Erkältungszeit #AromaPflegedusche #duschen #wohltuend #Duscherlebnis #kalteJahreszeit #Wohlbefinden #Körperpflege #Duschen #durchwärmen #Minze #Eukalyptus #Duftwirkung #gutdurchatmen #pflanzlichePflegeformel #schonend #bewahrtdashauteigeneMikrobiom #zartesHautgefühl #geschmeidigesHautgefühl #bewahrtdieHautfeuchtigkeit #Wohlfühlen #bleibtgesund #Produkttest #Produktvorstellung #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTETESTET #MOTTESTMOTTETESTET