Über brands you love im Test: Die neue Neutrogena® Cellular Boost Anti-Age Pflegelinie


*Unbezahlte Werbung durch Produktplatzierung
– kostenlose Zusendung*

Hallo meine Lieben ♥

[Werbung]  Heute möchte ich euch die neuen Produkte aus der Neutrogena® Cellular Boost Anti-Age Pflegelinie vorstellen, die ich über brands you love als eine von 1000 Testern kostenlos zum Testen zugeschickt bekommen habe. Das Paket hat mich bereits vor rund einem Monat erreicht, sodass ich die Produkte mittlerweile auch wirklich schön ausführlich testen konnte.

Das Testpaket enthielt folgende Produkte:

  • 1x Neutrogena® Cellular Boost Anti-Age Tagespflege LSF 20
  • 1x Neutrogena® Cellular Boost Anti-Age Nachtpflege
  • 1x Neutrogena® Cellular Boost Anti-Falten Augenpflege
  • 1x Neutrogena® Cellular Boost Anti-Falten Konzentrat
  • 1x Anschreiben

Und zum Weitergeben an Mittester:
  • 4x Broschüre mit jeweils einem Neutrogena® Cellular Boost Sachet

Vielen lieben Dank dafür!


Die neue Anti-Age Pflegelinie Cellular Boost von Neutrogena® soll die sichtbaren Zeichen des „Cellular Burnout“ mindern: Falten sollen reduziert werden, der Teint und die Spannkraft der Haut sollen sich in nur 4 Wochen sichtbar verbessern.

Die Hautalterung soll hauptsächlich das Ergebnis des Cellular Burnouts sein, welcher die Hautzellenfunktion verlangsamt und so zu den drei wesentlichen Anzeichen der Hautalterung führt: Falten, Verlust von Spannkraft und unebener Teint. Der Cellular Burnout soll durch genetische Faktoren, den Stoffwechsel sowie durch externe Faktoren wie UV-Strahlung und Umweltverschmutzung verursacht werden. Zusätzlich können Stress und Erschöpfung die Hautalterung beschleunigen.

Die wissenschaftlich bestätigten Formeln von Cellular Boost mit Hexinol, Retinol, Vitamin-C und Hyaluronsäure sollen diese sichtbaren Zeichen des Cellular Burnouts reduzieren für weniger Falten, mehr Spannkraft und einen verbesserten Teint. Dadurch soll der Haut neue Energie verliehen werden.

Mit effektiven Inhaltsstoffen in wissenschaftlichen Langzeitstudien getestet

  • Hexinol: Soll die natürliche Kollagen- und Elastinproduktion stimulieren und die natürliche Hauterneuerung unterstützen
  • Vitamin C: Soll helfen, unebene Stellen der Haut zu korrigieren und dunkle Flecken zu reduzieren
  • Hyaluronsäure: Soll helfen, die natürliche Hautschutzbarriere zu stärken und Feuchtigkeit zu spenden
  • Retinol: Soll die Zellerneuerung der Hautoberfläche stimulieren und die Kollagen- und Elastinproduktion steigern

Ihr wollt erste Anzeichen der Hautalterung oder auch tiefere Falten bekämpfen?

Die Neutrogena® Cellular Boost Pflegeroutine kann in der Anwendung lt. Neutrogena® perfekt auf das Hautbedürfnis abgestimmt werden:

1. Für generelle Anzeichen der Hautalterung:

Tag: Anti-Age Tagespflege LSF 20
Nacht: Anti-Age Nachtpflege und Anti-Falten Augenpflege

2. Für tiefe Falten:

Tag: Anti-Age Tagespflege LSF 20
Nacht: Anti-Falten Konzentrat und Anti-Falten Augenpflege


Cellular Boost Anti-Age Tagespflege LSF 20

Die Cellular Boost Anti-Age Tagespflege LSF20 soll die sichtbaren Zeichen des „Cellular Burnout“ reduzieren – für weniger Falten und mehr Spannkraft in nur 4 Wochen.

Die wissenschaftlich-bestätigte Formel enthält lt. Neutrogena® die von der Natur inspirierte Hexinol-Technologie, welche die natürliche Kollagen- und Elastinproduktion sowie die natürliche Hauterneuerung stimulieren soll und Vitamin C, welches helfen soll, einen ungleichmäßigen Teint zu korrigieren und dunkle Flecken zu reduzieren. Mit Lichtschutzfaktor 20, um die Haut vor UV-Strahlung zu schützen.

Kurzfassung:

  • Mit LSF 20, Hexinol-Technologie und Vitamin C
  • Für weniger Falten und mehr Spannkraft

Anwendung:
Täglich morgens nach der Reinigung auf Gesicht und Hals auftragen und mit kreisenden Bewegungen sanft einmassieren.

Inhaltsstoffe lt. Hersteller:
Aqua, Propylene Glycol, Glycerin, Homosalate, Isononyl Isononanoate, Ethylhexyl Salicylate, Dimethicone, Steareth-2, Ascorbyl Glucoside, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Ethylhexyl Palmitate, Octocrylene, Styrene/Acrylates Copolymer, Butyrospermum Parkii Butter, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Behenyl Alcohol, Hexylresorcinol, Steareth-21, Caprylyl Glycol, Acrylates Copolymer, PEG-8 Laurate, Sodium Dodecylbenzenesulfonate, Linseed Acid, Mica, Dimethicone Crosspolymer, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Sclerotium Gum, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Ethylparaben, Methylparaben, Propylparaben, Phenoxyethanol, Parfum, CI 77891

Cellular Boost Anti-Age Nachtpflege

Die Cellular Boost Anti-Age Nachtpflege soll die sichtbaren Zeichen des „Cellular Burnout“ reduzieren – für weniger Falten und mehr Spannkraft in nur 4 Wochen. Die Haut soll Nacht für Nacht regeneriert und intensiv mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Die wissenschaftlich-bestätigte Formel enthält lt. Neutrogena® die von der Natur inspirierte Hexinol-Technologie, welche die natürliche Kollagen- und Elastinproduktion sowie die natürliche Hauterneuerung stimulieren soll und Vitamin C, welches helfen soll, einen ungleichmäßigen Teint zu korrigieren und dunkle Flecken zu reduzieren.

Kurzfassung:

  • Mit Hexinol-Technologie und Vitamin C
  • Für weniger Falten und mehr Spannkraft Nacht für Nacht

Anwendung:
Jeden Abend nach der Reinigung auf Gesicht und Hals auftragen und mit kreisenden Bewegungen sanft einmassieren.

Inhaltsstoffe lt. Hersteller:
Aqua, Propylene Glycol, Glycerin, Homosalate, Ethylhexyl Salicylate, Dimethicone, Ethylhexyl Palmitate, Isononyl Isononanoate, Steareth-2, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Butyrospermum Parkii Butter, Octocrylene, Styrene/Acrylates Copolymer, Methyl Methacrylate Crosspolymer, Behenyl Alcohol, Hexylresorcinol, Steareth-21, Bisabolol, Xylitol, Xylitylglucoside, Anhydroxylitol, Caprylyl Glycol, Acrylates Copolymer, PEG-8 Laurate, Sodium Dodecylbenzenesulfonate, Linseed Acid, Mica, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Dimethicone Crosspolymer, Sclerotium Gum, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Ascorbyl Glucoside, Ethylparaben, Methylparaben, Propylparaben, Phenoxyethanol, Parfum, CI 77891

Cellular Boost Anti-Falten Augenpflege

Die Cellular Boost Anti-Falten Augenpflege soll die sichtbaren Zeichen des „Cellular Burnout“ reduzieren – für weniger feine Linien und Falten.

Die wissenschaftlich bestätigte Formel enthält lt. Neutrogena® zwei der wichtigsten Anti-Age Wirkstoffe:

  • Retinol soll die Zellerneuerung der Hautoberfläche sowie die Kollagen- und Elastinproduktion stimulieren.
  • Hyaluronsäure soll helfen, die natürliche Hautschutzbarriere zu stärken.

Kurzfassung:

  • Mit Retinol und Hyaluronsäure
  • Für weniger feine Linien und Falten rund um die Augenpartie

Anwendung:
Abends dünn auf die Augenpartie bzw. auf die oberen Wangenknochen auftragen und sanft mit den Fingerspitzen rund um die Augen einmassieren.

Beachte:
Die Anwendungshäufigkeit sollte je nach Empfindlichkeit der Haut angepasst werden. Bei Hautreizung ist die Anwendung zu stoppen.

Inhaltsstoffe lt. Hersteller:
Aqua, Cyclohexasiloxane, Glycerin, Isodecyl Neopentanoate, Hydroxypropyl Starch Phosphate, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, PEG-8, Polyacrylate-21, Nylon-12, Dimethicone/Vinyl Dimethicone Crosspolymer, Dimethicone, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Retinol, Dihydroxy Methylchromone, Cyclopentasiloxane, Caprylyl Glycol, Butylene Glycol, Sodium Laureth-12 Sulfate, Stearyl Alcohol, Isoceteth-10, Polysorbate 20, C11-15 Pareth-7, Sclerotium Gum, Silica, Acrylates/Dimethylaminoethyl Methacrylate Copolymer, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Ascorbic Acid, BHT, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Propylparaben, Chlorphenesin, Potassium Sorbate
.

Cellular Boost Anti-Falten Konzentrat

Das Cellular Boost Anti-Falten Konzentrat soll die sichtbaren Zeichen des „Cellular Burnout“ reduzieren – für weniger feine Linien und Falten.

Die wissenschaftlich bestätigte Formel enthält lt. Neutrogena® zwei der wichtigsten Anti-Age Wirkstoffe:

  • Retinol soll die Zellerneuerung der Hautoberfläche sowie die Kollagen- und Elastinproduktion stimulieren.
  • Hyaluronsäure soll helfen, die natürliche Hautschutzbarriere zu stärken.

Kurzfassung:

  • Mit Retinol und Hyaluronsäure
  • Für weniger feine Linien und tiefe Falten

Anwendung:
Abends nach der Reinigung auf Gesicht und Hals auftragen und mit kreisenden Bewegungen sanft einmassieren.

Beachte:
Die Anwendungshäufigkeit sollte je nach Empfindlichkeit der Haut angepasst werden. Bei Hautreizung ist die Anwendung zu stoppen.

Tagsüber sollte ein Sonnenschutz benutzt werden, da das enthaltene Retinol die Empfindlichkeit gegenüber der Sonneneinstrahlung verstärken kann.

Inhaltsstoffe lt. Hersteller:
Aqua, Pentaerythrityl Tetraethylhexanoate, PEG-8, PPG-15 Stearyl Ether, Glycerin, Nylon-12, Stearyl Alcohol, Cetearyl Alcohol, Butylene Glycol, Dimethicone, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Cyclohexasiloxane, Ceteareth-20, Isohexadecane, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Retinol, Dihydroxy Methylchromone, Hydrolyzed Hyaluronic Acid, Caprylyl Glycol, Ascorbic Acid, Cyclopentasiloxane, Palmitoyl Oligopeptide, Propylene Glycol, Tocopheryl Acetate, Sodium Lactate, C13-14 Isoparaffin, Glyceryl Polymethacrylate, Polyacrylamide, Laureth-7, Polysorbate 20, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, BHT, BHA, Phenoxyethanol, Ethylparaben, Methylparaben, Propylparaben, Parfum
.

Meine Erfahrungen | Fazit:

Ich habe die gesamte Pflegeserie jetzt über einen guten Monat testen können und kann sagen, dass sich meine Haut deutlich fester anfühlt. Mein Teint sieht allgemein frischer aus und ich habe das Gefühl, dass sich gerade meine Mimikfältchen verkleinert haben.

Ich versuche auch gerade meine Zornesfalte (oder besser „Grübel- und Sorgenfalte“ 😉 ) noch so lange wie möglich in Schach zu halten, damit diese nicht noch ausgeprägter wird. So sollen z.B. Hyaluronsäure und Retinol effektive Wirkstoffe sein, die dem Kollagenabbau der Haut entgegenwirken. Hyaluronsäure soll die Haut mit viel Feuchtigkeit versorgen. Der Wirkstoff wird in unserem Bindegewebe gespeichert und kann somit unseren Hautzustand langfristig verbessern. Retinol dagegen soll zum einen schädliche freie Radikale hemmen, die das Kollagen in unserer Haut abbauen und zum anderen soll der Power-Wirkstoff die Bindegewebszellen anregen, wodurch die Haut elastischer und praller erscheinen soll.

Ich durfte die neue Neutrogena® Cellular Boost Pflegeserie ausführlich testen und schon allein die Verpackung hat mich auf Anhieb sehr angesprochen. Als erstes ist mir bei der Tagespflege jedoch aufgefallen, dass der Tiegel nicht mit einer Schutzfolie geschlossen war und auch die Umverpackung keinen „Sicherheitssiegel“ oder „Frischeverschluss“ hatte. Das ist aber auch schon mein einziger Kritikpunkt. Bei der Nachtpflege hatte zumindest die Umverpackung ein „Siegel“, welches vor dem Entnehmen des Cremetiegel erst entfernt werden musste. Sowohl die Augenpflege als auch das Konzentrat waren „versiegelt“ und es musste erst eine Lasche an der Tubenöffnung entfernt werden. Ich finde das schon hygienischer und mittlerweile ist mir das auch wegen den Inhaltsstoffen sehr wichtig geworden.

Ich verwende in meiner Gesichtspflegeroutine schon sehr lange immer eine Tages- und Nachtpflege, sowie ein Serum und auch immer regelmäßiger eine Augenpflege. Gerade um meine Augen herum bin ich jedoch wirklich sehr empfindlich – auch aufgrund meiner Erkrankungen! Ich versuche schon sehr lange eine für mich passende Augenpflege zu finden, auf die ich nicht wieder nach einiger Zeit negativ reagiere. Deshalb ist es mir auch immer so wichtig über einen längeren Zeitraum zu testen, bevor ich darüber meine Erfahrungen und Meinung mit euch teile. Am liebsten teste ich solche Produkte mindestens 4 Wochen, besser noch 6-8 Wochen oder länger. Mit Mitte 40 braucht die Haut wohl auch schon länger als 4 Wochen, um sich einmal selbst zu erneuern und erfahrungsgemäß kann meine Haut in dieser Zeit noch gut ihre Meinung ändern. 😉

Aus diesem Grund kommen meine Beiträge auch oft erst etwas „später“ und es ist mir sehr wichtig, meine ehrliche Meinung widerzugeben. Manche vertragen vielleicht auch alles, andere wiederum haben eine empfindliche Haut und jede Haut kann anders auf Produkte reagieren. Nun komme ich aber zu den einzelnen Produkten.

Die Cellular Boost Anti-Age Tagespflege LSF20 ist von der Konsistenz her schön weich und leicht. Man benötigt auch nicht viel, sodass sie recht sparsam in der Anwendung ist. Sie lässt sich sehr gut verteilen, zieht auch schön schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film, sondern ein schön gepflegtes und gut versorgtes Hautgefühl. Der Geruch ist dezent, sehr angenehm und leicht, was mir ebenfalls sehr gut gefällt.

Besonders wichtig ist mir das ganze Jahr über ein Lichtschutzfaktor tagsüber und ein LSF 20 finde ich einfach schon fast das mindeste und für diese Jahreszeit bzw. das jetztige Wetter auch vollkommen ausreichend. Sie ist auch hervorragend unter dem Make-up zu verwenden und mit meiner trockenen Haut verwende ich immer eine Tagespflege vor dem Make-up. Das Make-up lässt sich anschließend sehr gut auftragen.

Ich habe eine trockene, teilweise sensible Haut und habe sie bestens vertragen. Ich hatte tagsüber auch keine trockenen Stellen und musste nicht nachcremen, was mich begeistert hat. Nach einem Monat fühlt sich meine Haut richtig seidig weich und glatt an, sie ist bestens versorgt und wirkt auch insgesamt straffer und strahlender vom Hautbild her.

Ich bin mit der Tagespflege sehr zufrieden und mein Hautbild hat sich im letzten Monat gut erholt und sogar verbessert. Für mich ist sie definitiv ein Nachkaufprodukt.

Die Cellular Boost Anti-Age Nachtpflege hat ebenfalls eine sehr angenehme, schön weiche und leichte Konsistenz und lässt sich sehr gut auftragen. Sie ist eine tolle Ergänzung zu der Cellular Boost Tagescreme. Man benötigt auch hier nicht viel, sodass sie recht sparsam in der Anwendung ist. Sie lässt sich sehr gut verteilen, zieht auch schön schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film, sondern ein schön gepflegtes und gut versorgtes Hautgefühl. Sie fühlt sich etwas reichhaltiger als die Tagespflege an, ist für meine trockene Haut aber genau richtig und nicht zu „schwer“. Der Geruch ist dezent, sehr angenehm und leicht, was mir ebenfalls sehr gut gefällt.

Meine Haut fühlt sich sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt an und auch am nächsten Morgen fühlt sie sich frisch und ausreichend gepflegt an. Nach einem Monat haben sich kleine Fältchen und feine Linien tatsächlich minimiert und ich bin sehr glücklich darüber. Mein Hautbild wirkt gut durchfeuchtet und auch insgesamt etwas straffer. Ich habe sie bestens vertragen. Nach einem Monat fühlt sich meine Haut richtig seidig weich und glatt an, sie ist bestens versorgt und wirkt auch insgesamt straffer und strahlender vom Hautbild her. Ich würde sie definitiv nachkaufen.

Die Tages- und Nachtpflege verwende ich auf meinem Gesicht und Hals, wobei ich auch um den Hals nach hinten „herumcreme“ (nicht vergessen! 😉 ) und beide das Dekolleté sanft herabstreiche.

Sowohl die Cellular Boost Anti-Falten Augenpflege als auch das Cellular Boost Anti-Falten Konzentrat enthalten beide Retinol. Retinol ist der Fachbegriff für das Provitamin-A, welches in niedriger Dosierung in Cremes oder Seren zum Einsatz kommt. Provitamin-A soll deshalb so einen guten Einfluss auf unsere Haut haben, da es die Zellteilung und -erneuerung anregen soll; mit dem Ergebnis, dass unsere Haut in Höchstleistung neue Zellen produzieren soll und somit Falten gemildert und Unreinheiten deutlich schneller abklingen sollen. Positiver Nebeneffekt soll außerdem sein, dass Pickel bei regelmäßiger Anwendung von Retinol es schwerer haben sollen, wieder aufzutauchen.

Ich habe in diesem Jahr schon so viel Positives über Retinol gelesen, dass ich Produkte mit Retinol definitiv schon auf meiner Wunschliste habe. Gerade durch meinen schweren Krankheitsschub hat meine Haut deutlich „mitgelitten“! Ich hatte somit auch schon desöfteren gelesen, dass man Produkte mit Retinol anfangs nicht jeden Tag, sondern nur zwei bis drei Mal die Woche anwenden sollte, um sich langsam an den Vitamin-A-Wirkstoff zu gewöhnen.

Ich bin zwar keine Fachkraft, kann euch das aber nur ans Herz legen. Auch ist ein Lichtschutzfaktor für tagsüber sehr wichtig!

Die Cellular Boost Anti-Falten Augenpflege habe ich deshalb in der ersten Woche auch erstmal nur jeden zweiten bis dritten Tag verwendet, da ich das in Bezug auf Retinol wirklich immer wieder als Hinweis gelesen habe und damit sich die Augenpartie langsam daran gewöhnen kann. Ab der zweiten Woche habe ich es dann schon jeden zweiten Tag und dann fast täglich aufgetragen. Nach einem guten Monat Anwendung bin mehr als zufrieden.

Meine Augenpartie hat sich in der ersten Woche seitlich auch tatsächlich etwas und nur geringfügig „gepellt“, auch waren meine Augen nach dem Auftragen bzw. zum Morgen hin leicht gereizt. Auch davon hatte ich gelesen und deshalb habe ich mich auch nicht „entmutigen“ lassen. Ich habe die Augenpflege dann von den oberen Wangen an nur den Augenring herum leicht eingetupft und bin auch nicht bis ganz an den Wimpernrand ran. Mittlerweile fühlt sich meine Augenpartie auch viel entspannter an und verträgt sie so auch recht gut. Gerade um die Augen herum ist meine Haut sehr sensibel und empfindlich und ich kann deshalb nicht jedes Produkt verwenden. Mit meiner „Eingewöhnung“ und dem langsamen Herantasten ist meine Haut jedoch gut klargekommen und wie gesagt, hatte ich schon vorher immer gelesen, dass man sich an Produkte mit Retinol langsam herantasten sollte. Das war mir eine gute Hilfe, sonst hätte ich sie sicher verfrüht abgesetzt. Meine recht kleinen Fältchen und feinen Linien sind deutlich weniger sichtbar und meine Augenpartie fühlt sich mittlerweile gut versorgt und auch etwas „aufgepolsterter“ an.

Die Konsistenz der Augenpflege ist eher gelartig, schön weich und leicht. Für mich definitiv eine tolle Ergänzung zu den anderen Cellular Boost Produkten. Man benötigt hier nur sehr, sehr wenig und nur einen kleinen Tropfen, sodass sie richtig sparsam in der Anwendung ist. Sie lässt sich sehr gut verteilen und ich klopfe sie nur äußerst sanft mit dem Ringfinger ein, wobei sie auch relativ schön schnell einzieht und nur einen leichten „weichen“ Film hinterlässt, was mich abends vor dem Schlafengehen nicht weiter stört. Sie hinterlässt am nächsten Morgen eine schön gepflegte und gut versorgte Augenpartie. Der Geruch ist auch hier sehr dezent und leicht. In einer Augenpflege ist mir jedoch ein Duft überhaupt nicht wichtig, sondern steht die Verträglichkeit im Vordergrund.

Ich verwende sie immer abends und am nächsten Morgen fühlt sich meine Augenpartie frisch und ausreichend gepflegt an. Nach einem Monat haben sich kleine Fältchen und feine Linien minimiert und ich bin sehr glücklich darüber. Ich habe sie ab der dritten Woche auch soweit gut vertragen und kann nur empfehlen, sich langsam an eine Augenpflege mit Retinol heranzutasten. Nach einem Monat ist meine Augenpartie insgesamt straffer und ich habe das Gefühl einen strahlenden Blick bekommen zu haben. Für mich ein Produkt, welches ich mir vorstellen kann, nochmal später nachzukaufen und es dann „nur“ alle paar Abende zu verwenden. Jetzt werde ich sie alle zwei Abende weiterverwenden und durch die Ergiebigkeit wird sie noch sehr lange halten. Als dauerhaftes Produkt werde ich sie ggf dann aber auch nur aufgrund einer meiner Erkrankungen nicht verwenden. Das ist bei mir doch mit den Augen leider etwas „spezieller“.

Das Cellular Boost Anti-Falten Konzentrat hat mich von Anfang an sehr angesprochen, da ich schon länger auf der Suche nach einer Pflege mit Retinol war und bis jetzt nur Produkte mit Hyaluronsäure verwendet habe. Da hier beides enthalten ist, hat es mich am meisten angesprochen und ich habe es auch sehr gut vertragen!

In der ersten Woche habe ich es erstmal nur jeden zweiten bis dritten Abend verwendet, da ich das in Bezug auf Retinol schon öfter als Hinweis gelesen habe (ich erwähne es lieber einmal mehr 😉 ), damit sich die Haut langsam daran gewöhnen kann. Ab der zweiten Woche habe ich es dann jeden zweiten Abend und später dann fast täglich aufgetragen. Nach nun mehr als einem Monat Anwendung bin ich mehr als zufrieden. Ich hatte es schon vorab Zuhause und von daher kannte ich es auch schon etwas. Ich hatte mich in dieser Zeit auch schon ausführlich über die gesamte neue Pflegeserie informiert. 🙂

Meine Gesichtshaut hat sich in der ersten Woche noch an einigen wenigen Stellen geringfügig „gepellt“ und fühlt sich mittlerweile insgesamt viel entspannter an. Meine kleinen Fältchen und feinen Linien sind deutlich weniger sichtbar und meine Haut fühlt sich sehr gut versorgt und auch „aufgepolsterter“ an. Kleine Fältchen sind fast verschwunden und mein Teint wirkt auch viel frischer und nicht mehr so müde. Wenn ich da noch an die Zeit direkt davor denke…der schwere Krankheitsschub hat sich leider ziemlich heftig auf mein Hautbild ausgewirkt…! Ich sah nicht nur müde und fahl aus…und daran möchte ich ehrlich gesagt jetzt auch gar nicht mehr denken.

Die Textur empfinde ich sehr angenehm und leicht, sie ist trotzdem reichhaltig genug für meine sonst eher trockene Haut und zieht auch sehr gut ein. Insgesamt hat sich mein Hautbild definitiv absolut positiv verbessert, besitzt mehr Ausstrahlung und wirkt weniger fahl. Positiv finde ich auch, dass – wie bei der Augenpflege auch – erst ein Frischesiegel an der Öffnung der Tube entfernt werden muss. Das ist mir mittlerweile sehr wichtig, auch gerade aufgrund der Inhaltsstoffe wie Retinol.

Ich verwende es nunmehr noch jeden zweiten oder dritten Abend und fast täglich „punktuell“ auf meiner Zornesfalte. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und für mich ist es ein klares Nachkaufprodukt.

Ich verwende abends aber immer entweder die Cellular Boost Nachtpflege oder das Cellular Boost Konzentrat. Ich verwende sie somit also nie zusammen, es sei denn, dass ich das Cellular Boost Konzentrat „zusätzlich NUR punktuell“ verwende. Ich komme damit bestens zurecht und habe dafür auch ein gutes (Haut-) Gefühl bekommen.

Preislich liegen alle vier Neutrogena® Cellular Boost Anti-Age Produkte bei jeweils UVP 14,99 Euro. Die gesamte Cellular Boost Pflegelinie von Neutrogena® kann als ganzheitliche Pflege angewendet werden und ist deutschlandweit in Drogeriemärkten erhältlich.

Weitere Details zu den Produkten findet ihr hier:
Klick zu ⇒ neutrogena.de.

Alles zur Testaktion auf der brands you love Seite findet ihr bei Interesse hier:
Klick zum ⇒ brands you love Project Neutrogena® Cellular Boost Anti-Age Pflegelinie

Kennt ihr die neue Neutrogena® Cellular Boost Anti-Age Pflegelinie bereits oder vielleicht auch nur vereinzelte Produkte aus dieser Pflegelinie? Durfte noch jemand von euch Testen und wenn ja, wie sind eure Erfahrungen?

Über eure Antworten, Meinungen und Erfahrungen würde ich mich wie immer sehr freuen! 🙂

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!
Herzlichst und Nachti

Mit ganz lieben Grüßen von eurer Motte


Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zugeschickt. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung durch Markennennung. Der Bericht ist freiwillig und ohne Auftrag entstanden und wurde nicht bezahlt. Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#bylmeetsneutrogena #CellularBoost #skinsider #siehwasmöglichist #AntiFalten #neutrogena_deutschland #NeutrogenaDeutschland #brandsyoulovede #neutrogena #brandyoulove #AntiAge #AntiAging #Gesichtspflege #Tagespflege #AntiAgeTagespflege #TagespflegeLSF20 #HexinolTechnologie #VitaminC #wenigerFalten #mehrSpannkraft #Nachtpflege #AntiAgeNachtpflege #Augencreme #Augenpflege #AntiFaltenAugencreme #Retinol #Hyaluronsäure #AntiFaltenKonzentrat #Produktvorstellung #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

6 Gedanken zu „Über brands you love im Test: Die neue Neutrogena® Cellular Boost Anti-Age Pflegelinie“

  1. Hallo meine liebe Motte,

    da hast Du mal wieder einen schönen ausführlichen Bericht verfasst – den muss ich mir morgen mal in aller Ruhe durchlesen. Ich bin besonders neugierig, da ich die Augencreme auch über ein anderes Portal testen durfte.

    Für heute wünsche ich Dir angenehme Träume und einen sonnigen Sonntag.

    Liebe Grüße

    Marion

    1. Hallo meine Liebe,

      da bin ich aber schon sehr gespannt! Ja, ich habe die Produkte jetzt wirklich ausführlich testen können und da hast du morgen zum Käffchen bestimmt mehr Ruhe und Zeit zum Lesen.
      Ich bin besonders gespannt, wie du sie vertragen hast?! Und ob du sie sofort täglich verwendet hast oder dich auch langsam „rangetastet“ hast?!

      Ich wünsche dir ebenfalls süße Träume und einen erholsamen Schlaf.
      Hab einen schönen sonnigen und entspannten Sonntag.

      Liebste Grüße von deiner Motte

  2. Hi liebe Motte 🙂

    das ist ja ein mega Paket zum testen, herzlichen Glückwunsch noch <3
    dein Testbericht ist sehr interessant und wahnsinnig ausführlich, da merkt man du bist mit dem Herzen dabei <3
    alles Liebe und vor allem so viel Gesundheit wie nur geht für dich <3
    liebe Grüße
    Gabi

    1. Guten Morgen liebe Gabi

      Vielen lieben Dank meine Liebe und es war wirklich super, dass alle Tester die gesamte Pflegeserie testen konnten.

      Auch wenn es mir alles noch echt schwer fällt, bin ich immer mit vollem Herzen dabei. ❤
      Das ist immer noch meine Herzensangelegenheit und da doch einige den Test abgebrochen haben, war mir hier die Ausführlichkeit schon wieder besonders wichtig. Jede Haut ist zwar anders, aber ich möchte euch auch Tipps mitgeben, die ich selbst in den letzten Monaten gelesen habe.

      Vielleicht hilft das dem einen oder anderen und gerade bei Produkten mit Retinol sollte man sich vorher schon etwas erkundigen. Es wird immer wieder ein langsames Herantasten erwähnt und ans Herz gelegt und auch, dass sich die Haut etwas „schälen“ kann durch die Hauterneuerung. Ich bin aber auch keine Fachkraft und extreme Reizungen sollte man selbstverständlich nicht tolerieren!

      Ein Sonnenschutz tagsüber sollte auch aufgetragen werden, da die Haut lichtempfindlicher werden kann. Aber das ist mir persönlich schon länger wichtig.

      Ich wünsche dir eine schöne Woche und hoffe, dass es dir und deinen Lieben gut geht.

      Liebste Grüße in den „Norden“ von deiner Motte ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.