„Der praktische Helfer im Haushalt“ – LOCK & LOCK Frischhaltedose 600 ml in Smaragdgrün *Werbung*


*Werbung – kostenloses Testprodukt*

[Werbung]     Vor genau drei Wochen hat mich über das trnd – Projekt mit QVC Deutschland eine neue Frischhaltedose von Lock & Lock in der neuen, und wie ich finde, wunderschönen Farbe Smaragdgrün erreicht. 😍
Auf den ersten Blick war ich von der Farbe, Verarbeitung und Stabilität absolut begeistert und somit hieß es schließlich, sie genauer unter die Lupe zu nehmen. 😉

„Der praktische Helfer im Haushalt“ – LOCK & LOCK Frischhaltedose 600 ml in Smaragdgrün über #trnd Projekt mit QVC im Test

Als ich euch auf Facebook kurz berichtet habe, dass ich bei diesem Produkttest dabei bin, habe ich mich sehr gefreut, dass doch einige die LOCK & LOCK Frischhaltedosen bereits kennen, verwenden und damit sehr zufrieden sind. Umso gespannter war ich auf sie und hatte mich schon riesig gefreut. 🤗

Frischhaltedosen hat sicherlich jeder von uns zu Hause. Wahrscheinlich sind diese von ganz unterschiedlichen Herstellern und Marken und jeder wird sie auch mehr oder weniger im Haushalt und unterwegs verwenden.

20180306_1606171655988974.jpg

Über LOCK & LOCK:    

LOCK & LOCK möchte clevere Lösungen für jeden Tag bieten. Egal, ob man einen Salat frischhalten möchte oder für belegte Stullen oder Baguettes, die sicher am Arbeitsplatz oder in der Schule ankommen sollen – LOCK & LOCK hat für jede Gelegenheit das richtige Behältnis und die Handhabung ist zudem kinderleicht.

Platzsparend: stapelbare Frischhaltebehälter
Besonders praktisch und platzsparend ist, dass alle Dosen ineinander und aufeinander stapelbar sind. So lassen sich Lebensmittel platzsparend verstauen und die Dosen, die gerade nicht benötigt werden, nehmen kaum Platz weg.

Wasserdicht & luftdicht – dadurch halten sie frisch
LOCK & LOCK Dosen werden mit dem 4-fach-Klickverschluss  luft- & wasserdicht geschlossen, sodass der Inhalt lange frisch bleibt. Da die Dosen auch aromadicht sind, hält sich der frische Geschmack noch länger. Dank des patentierten Vier-Flügel-Sicherheitsverschluss wird das Austreten von Flüssigkeiten und Gerüchen verhindert und somit ist eine rundum saubere Anwendung gewährleistet.

LOCK & LOCK Qualität sorgt außerdem dafür, dass alle Dosen mikrowellen- und gefrierschrankgeeignet sind. Es gibt bei LOCK & LOCK viele Set-Zusammenstellungen, hochwertige Materialien und trendige Farben zu entdecken.

Es gibt zudem auch noch LOCK & LOCK Glas, welches sogar für den Backofen geeignet ist und mittlerweile auch noch Bratpfannen und weiteres Kochgeschirr. Diese zeichnen sich durch hochwertige Qualität aus und überzeugen ebenfalls mit frischen Farben und praktischen Designs.

Produktbeschreibung:

Zu den farbenfrohen und vielseitigen Frischhaltedosen der LOCK & LOCK Classic-Serie gehört auch diese praktische Multifunktionsdose.

Details:

  • Vorräte und Lebensmittel bleiben länger frisch und geschützt
  • Reste können im Kühl- und Gefrierschrank aufbewahrt werden
  • Essen oder Snacks kann tropfsicher transportiert werden
  • Die Dose ist wiederverwendbar und sorgt so für weniger Abfall
  • Die Dosen von LOCK & LOCK sind für mehr Ordnung in- und aufeinanderstapelbar
  • Fassungsvermögen von 600 ml
  • Maße: B 151 x H 108 x T 69 mm
  • zum einfachen Aufbewahren, Einfrieren, Erhitzen oder Transportieren

Auf einen Blick:

  • mit 4-fach-Klickverschluss
  • Deckel transparent, Dose farbig
  • zum Aufbewahren im Kühlschrank, im Gefrierfach (maximal ca. –20 Grad)
  • zum Aufwärmen und Erhitzen in der Mikrowelle (maximal ca. 120° Celsius/3 Minuten)
  • praktisch luft-, wasser- und aromadicht
  • stapelbar und platzsparend
  • weichmacherfrei / BPA-frei! (Bisphenol A-frei und deshalb unbedenklich für die Lagerung von Lebensmitteln inklusive Babynahrung)
  • lebensmittelecht
  • spülmaschinenfest
  • heißes Wasser/Speisen können direkt rein
  • auslaufsicher bei Flüssigkeiten
  • luft-, wasser- und aromadicht
  • in großer Farbvielfalt erhältlich
  • bei QVC mit 5 Jahren Garantie

20180306_1607071553948756.jpg

Mein Fazit:

Ich kann euch auch gleich zu Anfang verraten, dass ich bzw. wir von der LOCK & LOCK Frischhaltedose absolut begeistert und überzeugt sind.

Selbstverständlich gibt es auch in unserem Haushalt schon immer Frischhaltedosen. Zum einen mag ich es einfach sehr, wenn alles überall schön ordentlich und übersichtlich (Kühlschrank, Vorratsschränke, Gefrierfach, etc.) ist und zum anderen sind sie einfach super praktisch für unterwegs (Arbeit, Schule, Ausflug). Es lässt sich Müll reduzieren und somit die Umwelt schonen. Zudem bleiben sowohl Frische- als auch Trockenprodukte wesentlich länger frisch bzw. aromatisch. Essensreste lassen sich damit problemlos im Kühlschrank oder im Gefrierfach für ein anderes Mal aufheben. Mein Männe verwendet sie schon lange gerne für Angelsachen und mein Sohn und ich verwenden sie auch als tägliche „Ordnungs“- Helfer. 😉

Frischhaltedosen – die wahren kleinen Helfer im Haushalt und im Alltag 

Nachdem ich mein Testpaket ausgepackt hatte und sie uns auf Anhieb gleich allen gefallen hat, mussten wir uns erstmal abstimmen, wer sie wann nutzen und testen kann und wofür. 😂

Auf den ersten Blick waren wir von der Farbe, Verarbeitung und Stabilität absolut begeistert und das hat sich auch nicht mehr geändert.😉

Der 4-fach Klickverschluss ist sehr einfach zu öffnen und verschließen und das ist mir mit meinen „schmerzenden“ Fingern bei anderen Dosen oft nicht möglich. Manche Verschlüsse funktionieren nur sehr schwer und das ist hier nicht der Fall, sondern geht kinderleicht! Dabei ist das typische „KLICK“ zu hören und sie hält absolut dicht. So können alle Lebensmittel – einschließlich Flüssigkeiten – sicher überall hintransportiert und mitgenommen werden. Das hat sich auch nach mehrmaligen Spülgängen im Geschirrspüler nicht verändert.

Selbst ein frischer Salat mit Dressing ist kein Problem mehr unterwegs.

20180306_1611091634956855.jpg

Oder man nimmt ein Dressing separat mit, wenn man den Salat später erst frisch mit Dressing zubereiten möchte. Es lag sogar ein leckerer Rezept-Tipp dafür bei. 

20180306_185523317022750.jpg

Ob zu Hause oder unterwegs – die Frischhaltedose von LOCK & LOCK hat bei uns bereits vielfältige Verwendung gefunden.

Mit ihr lässt sich wirklich alles ganz einfach aufbewahren und mitnehmen. Sie ist super einfach zu bedienen. Im Kühlschrank sieht alles schön ordentlich aus und sie lassen sich auch super übereinander stapeln. Ob sie sich ineinander stapeln lassen, kann ich leider nicht beurteilen, da ich bis jetzt nur eine von ihnen habe und deshalb mit ähnlichen kombiniert und gestapelt habe.

Der fertiggemachte Salat hat auch am nächsten Tag noch sehr frisch geschmeckt und nicht so „pappig“, wie man es meist gewohnt ist und weshalb ich Salat auch eigentlich nur frisch mag. Die Stullen haben meinem Sohn viel besser geschmeckt, da sie ebenfalls noch wie frisch gemacht geschmeckt haben und nach Stunden nicht schon leicht trocken wurden. Auch für Belag und Käse finde ich sie einfach nur super, denn alles hält schön frisch und da mein Männe „Stinke-Käse“ mag, ist die Aufbewahrung luft- und geruchsdicht einfach nur genial.

Wir haben auch ein paar Reste von unserem Eintopf ein paar Tage eingefroren und dann später im Wasserbad erhitzt. Das ging alles super. Lediglich die Verwendung zum Erhitzen in der Mikrowelle konnte ich nicht selbst testen, aber eine gute Freundin konnte bestätigen, dass das für die Menge in dieser Größe kein Problem war.

Insgesamt hat sie bei uns also alle „Tests“ bestanden und wir sind sehr zufrieden. Ich bin mir sicher, dass dies nicht unsere letzte sein wird. Eine Bestellung habe ich noch nicht gemacht, da genau diese Farbe sofort ausverkauft war…Die Farbe gefällt uns nämlich allen sehr gut. Sie ist jetzt aber wieder lieferbar. 😉

Die Größe ist praktisch und diese Frischhaltedose hat sich auf jeden Fall mein Sohn „ergattert“ und gesichert, um sie ab jetzt täglich mit in die Schule zu nehmen.

Die LOCK & LOCK Frischhaltedosen sind in verschiedenen Sets im QVC Online-Shop erhältlich. Das angebotene 18-teilige LOCK & LOCK Classic Set bei QVC  kostet UVP 39,75 Euro mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie und wurde als Super-Sparpreis auf QVC.de mit 28,93 Euro angegeben. Z.Zt. ist es als Super-Sparpreis für 24,98 Euro erhältlich und versandkostenfrei.

Wer ist bzw. war denn noch dabei? Wer kennt denn die LOCK & LOCK Frischhaltedosen bereits? Oder verwendet ihr sie bereits in eurem Haushalt?

Die LOCK & LOCK Frischhaltedose wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich dafür nochmal ganz herzlich bedanken!
Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung.

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Des Weiteren muss ich rein rechtlich gesehen darauf hinweisen, dass durch die Erstellung von Kommentaren und/oder Likes personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden könnten, wie euer Name und ggf. euer Blog oder eure E-Mail Adresse. Bei meiner Kommentarfunktion bei WordPress wird eure E-Mail Adresse nicht öffentlich angezeigt. Bei meinen Links handelt es sich um No Follow Links, durch die es keine Wertung in Google Analytics gibt. Es besteht ein Widerspruchsrecht.

Liebe Grüße,
Eure Motte 

#trnd #trndprojekt #QVC #lockundlock #Frischhaltedosen #frischhalten #4fachKlickverschluss #transparenterDeckel #farbigeDose #Aufbewahren #Kühlschrank #Gefrierfach #Aufwärmen #Erhitzen# #Mikrowelle #stapelbar #platzsparend #weichmacherfrei #BPAfrei #lebensmittelecht #spülmaschinenfest #auslaufsicher #luftdicht #wasserdicht #aromadicht #großefarbvielfalt #Produkttest #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

Somat Maschinenreiniger – Maschinenreiniger Tab ohne Extra Spülgang *Werbung*


*Werbung – kostenloses Testprodukt*

[Werbung]  Über Henkel Lifetime haben wir den Somat Maschinenreiniger testen können. Der Somat Maschinenreiniger ist die erste Maschinenpflege, die in der voll beladenen Geschirrspülmaschine verwendet wird und somit Zeit, Energie und Wasser spart.

Produktinformationen:

Der Somat Maschinenreiniger ist die erste und einzige Somat-Pflege, die ohne extra Spülgang angewendet wird. Die Spülmaschine wird wie üblich befüllt und ebenfalls wird wie gewohnt das Geschirrspülmittel hinzugefügt (Tabs, Gel, etc.). Einfach einen Somat Maschinenreiniger Tab aus der Verpackung drücken; jedoch den Tab selbst nicht aus der Folie entfernen, da sich dieser beim Spülgang vollständig auflöst. Dann den Tab auf den Boden der befüllten Spülmaschine geben und dieser wirkt während des beliebigen Spülgangs kraftvoll im Inneren der Maschine gegen Fett- und Kalkablagerungen in Rohren, Sprüharmen und im Filter.

Er besitzt 5x Leistung und wirkt kraftvoll gegen Fett und Kalkablagerungen in:

  1. Maschine
  2. Sprüharmen
  3. Filter
  4. Wasserpumpe
  5. Schläuchen

Dank der Formel werden unangenehme Gerüche neutralisiert und wieder Frische in die Maschine gebracht. Es wird empfohlen, den Somat Maschinenreiniger einmal im Monat zu verwenden.

Mein Fazit:

Ich habe jetzt den Somat Maschinenreiniger seit Erhalt vor einer guten Woche einmal ausprobieren können und ich bin absolut begeistert.

Ich habe gleich bis zum nächsten Spülgang gewartet und alles wie gewohnt befüllt. Dann habe ich dem Tab einfach auf den Boden unserer Maschine gelegt und diese auch mit dem gewohnten Programm angestellt. Das einfache an diesem Tab ist, dass man ihn mit der Folie in die Maschine legt und diese hat sich auch vollständig aufgelöst.

Danach ist alles schön blitz-sauber und die Maschine riecht auch wieder angenehm und frisch. Es wird empfohlen, den Maschinenreiniger einmal im Monat zu verwenden und wir merken uns jetzt einfach, dass wir das immer Mitte des Monats anwenden werden.

Eine wirklich einfache Sache und so lässt sich die Maschine wirklich problemlos, schnell und einfach reinigen. Ich kann euch die Somat Maschinenreiniger Tabs nur empfehlen.

Vielen Dank nochmal für diesen tollen Produkttest.

Kennt ihr den Somat Maschinenreiniger bereits? Reinigt ihr regelmäßig eure Geschirrspülmaschine? Was haltet ihr von Tabs?

Der Somat Maschinenreiniger wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung.

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Liebe Grüße,
Eure Motte 

#Somat #Maschinenreiniger #Somatmaschinenreiniger #Geschirrspülreiniger #Geschirrspülerreinigen #Henkellifetimes #Produkttesterlounge #Blogger #Test #Produkttest #MOTTEST #MOTTESTMottetestet

AEG SB2900 Mini Mixer – Standmixer *Werbung*


*Werbung – kostenloses Testprodukt*

Klein – aber oho!  

Der AEG SB2900 Mini-Mixer ist ein kleines und leistungsstarkes Multitalent für leckere Smoothies für Zuhause und zum Mitnehmen sowie zum Pürieren von Suppen und zum Mahlen von frischem Kaffee.


[Werbung]    Ich liebe schon immer Eintöpfe und Suppen und gerade in dieser Jahreszeit wärmen diese schön von innen. Dabei mag ich auch sehr gerne feine, pürierte Suppen. Meine Männer dagegen lieben sehr gerne Smoothies und diese liegen immer noch voll im Trend und zählen zum Superfood-Trend. Wir hatten schon länger mit dem Gedanken gespielt, uns u.a. dafür einen Mixer zu kaufen und uns über einige informiert.

Er sollte leistungsstark sein, einfach in der Bedienung und wenn möglich auch eher etwas kleiner.

So kam der Aufruf vom AEG-Testerportal  genau zur richtigen Zeit, um mich auf den AEG SB2900 Mini Mixer zu bewerben. Ich war wirklich sehr glücklich, als ich dann die Zusage für diesen Produkttest erhalten habe und heute möchte ich euch von dem tollen AEG SB2900 Mini Mixer berichten. 🤗

Mittlerweile war ich schon ziemlich aufgeregt und als das Paket ankam, habe ich es selbstverständlich gleich geöffnet. Alles ist sehr gut und sicher verpackt; sogar die großen scharfen Klingen sind mit Schutzhüllen versehen, was mir auch gleich positiv aufgefallen ist.

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Mixersockel mit Drehzahlregler und Netzkabel
  • Mixgefäß
  • Mixerschneidaufsatz
  • Mixerflasche 600 ml
  • Kühlstab
  • Kappe für Kühlstab
  • Mini-Flasche/Mahlbehälter, je 300 ml
  • Schneidaufsatz der Mühle
  • Behälter des Zerkleinerers
  • Anschlussstation des Zerkleinerers
  • Schaft für Anschlussstation des Zerkleinerers
  • Schneidmesser des Zerkleinerers
  • 3 x Auslaufsicherer Verschluss mit Tragegriff
  • Bedienungsanleitung mehrsprachig
  • Garantiebedingungen mehrsprachig


Produktbeschreibung:

Die PerfectMix Mini Mixer von AEG standen bisher für „Mix & Go“ und damit für maximale Flexibilität. Der neue Mini Mixer SB2900 ist durch seine vielfältigen neuen Funktionen ein richtiges Multitalent geworden.

Der kompakte AEG SB2900 Mini Mixer   zerkleinert mit seinem leistungsstarken 0,4 PS-Power-Motor mit bis zu 23.000 Umdrehungen pro Minute spielend leicht und im Handumdrehen sämtliche weiche und harte Zutaten zu extrafeinen Mixergebnissen und leckeren, cremigen Smoothies und Shakes.

Der AEG SB2900 Mini Mixer ist sehr vielseitig, einfach und schnell. Er ist mit einem Drehregler mit 2 variablen Geschwindigkeitsstufen ausgestattet und so kann er bei Bedarf auch alleine laufen. Zusätzlich besitzt er die Pulse-Funktion für den gewissen Extra-Schub. Die Saugfüße am unteren Sockel sorgen für eine gute Stabilität und mit seiner kleinen Grundfläche und den Maßen von ca. 13,4 x 13,4 cm am unteren Mixersockel und einer maximalen Höhe von ca. 36,8 cm einschließlich der eingesetzten 600 ml Mixerflasche nimmt er auch nicht viel Platz weg und kann auch in kleinere Ecken gestellt werden. 

Mit dem 4-Klingen Edelstahlmesser kann man ideal Zerkleinern, Mixen, Pürieren, Rühren und „Aufschlagen“, sodass damit leckere Smoothies, Sorbets, Cocktails, frische Pestos und auch Schlagsahne bestens gelingen. Die Flachklinge ist perfekt zum Mahlen und „Hacken“ von z.B. frisch gemahlenem Kaffee oder Parniermehl aus „altharten“ Brötchen.

Es gibt ihn jetzt mit noch mehr Zubehör. Die drei Tritan*-Mixbehälter und gleichzeitig Trinkflaschen „To Go“ mit verschiedenfarbigen Trinkverschlüssen und Tragegriff besitzen eine moderne Optik. Sie sind sowohl spülmaschinen- als auch bruchfest, 100% BPA-frei, von -40° bis +80° kälte-/ hitzebeständig und haben ein Fassungsvermögen von 1x 600 ml und 2x 300 ml. Die bruchfesten Trinkflaschen werden zum Lieblingsbegleiter im Alltag, sind überaus langlebig und bleiben geschmacks- und geruchsneutral.
(*Tritan ist ein Markenname der Firma Eastman.)

Sie sind für die gesamte Familie ideal und dank Deckel, Trinkverschluss und Tragegriff bestens geeignet für unterwegs und zum Mitnehmen; egal ob zum Sport, zur Schule, ins Büro oder unterwegs im Auto und auf dem Fahrrad. Mit diesen Trinkflaschen ist die gesamte Familie mit einem gesunden Snack für den Tag versorgt und sie können auch nachgekauft werden. Zusätzlich gibt es einen Kühlakku für die 600 ml-Flasche für langanhaltend kühle Getränke.

Der AEG SB2900 Mini Mixer ist somit ideal für Smoothies und Shakes, ein idealer Zerkleinerer für klein gehackte Nüsse, Schokolade und Gewürze und die Flachklingen sind ideal für das Mahlen von Getreide und Kaffeebohnen für fein gemahlenen Kaffee. 

Produktdetails:

Farbe: Edelstahl
Kabellänge: 1 m
Anschlusswert: 400 W
Maximale Leistung: 300 W
Funktionsstufen: 2
Messertyp: 4-Klingen Messer, 2-Klingen Messer aus Edelstahl
Der Mixbehälter ist gleichzeitig die Trinkflasche to go

Erste Schritte:
1. Vor dem ersten Gebrauch ist der Mixer nach den Anweisungen im Abschnitt „Reinigung und Pflege“ zu reinigen.
2. Dann kann das Mixgefäß mit den Zutaten befüllt werden. Dabei ist zu beachten, dass die empfohlene maximale Füllmenge nicht überschritten wird, d.h. 600 ml für die Mixerflasche und 300 ml für die Mini-Flasche und den Mahlbehälter. Es sollte niemals Teig, Stampfkartoffeln, Fleisch, usw. miteinander vermengt werden. Die Zutaten sind in je eine Flasche zu füllen. Dann wird der Schneidaufsatz des Mixers am offenen Ende der Flasche fixiert, indem man ihn im Uhrzeigersinn fest dreht.
Vorsicht auf die scharfkantigen Messer und Einsätze!
3. Der Mixsockel ist auf einer flachen, ebenen Oberfläche abzustellen und an eine Steckdose anzuschließen.
4. Dann wird die Flasche umgedreht, in die Anschlussstation des Mixers gedrückt und mit einer Drehung im Uhrzeigersinn festgedreht.
5. Der Drehzahlmesser wird jetzt je nach Wunsch oder Rezept auf 1 oder 2 gedreht. Für kurze Mischschübe ist er auf „PULSE“ (Pulsieren) zu drehen.
6. Sobald die Zutaten fertig vermengt sind, wird der Drehzahlregler auf „OFF“ (Aus) gedreht, um mit dem Vorgang aufzuhören. Wenn der Motor wirklich stillsteht, dann kann die Flasche nach unten gedrückt werden und entgegen des Uhrzeigersinns zum Entriegeln heraus gedreht und entnommen werden. Nun wird die Flasche umgedreht und der Schneidaufsatz kann gegen einen Trinkaufsatz ausgetauscht werden.

Verwenden des Kühlstabs:

7. Die Kappe des Kühlstabs wird abgeschraubt und bis zur Markierung „MAX“ mit Leitungswasser gefüllt. Dann wird die Kappe wieder aufgeschraubt und zum Kühlen ins Gefrierfach gelegt, bis das Wasser gefriert.
8. Jetzt kann der gefrorene Kühlstab auf den Trinkaufsatz mit Tragegriff geschraubt werden und an der Mixerflasche angebracht werden. Der Kühlstab ist spülmaschinengeeignet und passt nicht in die Mini-Flasche.

Verwendung der Mühle:

9. Die gewünschten Zutaten in die Mini-Flasche bzw. in den Mahlbehälter füllen. Den Schneidaufsatz am offenen Ende der Flasche fixieren und ebenfalls im Uhrzeigersinn fest drehen.
10. Die Flasche umdrehen und wie unter Ziffer 4 beschrieben fortfahren.

Verwenden des Zerkleinerers:

11. Die Schneidmesser sind am Schaft der Anschlussstation des Zerkleinerers anzubringen, indem man sie nach unten schiebt, bis sie einrasten. Nun die gewünschten Zutaten in den Behälter des Zerkleinerers füllen. Die Anschlussstation des Zerkleinerers wird mit dem Behälter verbunden, indem er auch im Uhrzeigersinn gedreht wird, ebenfalls bis er einrastet.
12. Den Zerkleinerer umdrehen und ihn in die Anschlussstation des Mixers drücken, wiederum im Uhrzeigersinn zum Verriegeln festdrehen.

Reinigung und Pflege:

13. Vor der Reinigung immer den Netzstecker aus der Steckdose ziehen. Die Zubehörteile sind Spülmaschinenfest, außer der Schneidaufsatz des Mixers, der Schneidaufsatz der Mühle und die Anschlussstation des Zerkleinerers. Alle Teile sollten gründlich abgetrocknet werden.
14. Der Mixersockel ist mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Bitte niemals in Wasser eintauchen und keine Scheuermittel oder Topfreiniger verwenden!

Mein bzw. unser Fazit:

Wir sind absolut begeistert, wie einfach und leicht der AEG SB2900 Mini Mixer zu bedienen ist und wie vielseitig, leistungsstark und schnell er ist.

Die Handhabung ist wirklich sehr leicht, da alle „Aufsätze“ nach demselben Prinzip einzusetzen sind. Alle Teile lassen sich einfach zusammen- und wieder auseinanderbauen. Das funktioniert schnell, leicht und völlig problemlos.

Er steht stabil und fest auf der Arbeitsfläche und wenn er in Betrieb ist, wackelt auch nichts. Man kann ihn ohne Bedenken „alleine“ arbeiten lassen. 😉

Wir haben uns für unseren geliebten Smoothie mit tiefgekühlten Winter-Mix Früchten entschieden. Also haben wir die Früchte in die 600 ml-Mixerflasche eingefüllt und gut antauen lassen. Dann haben wir den Schneidaufsatz des Mixers am offenen Ende der Flasche fixiert, indem man ihn im Uhrzeigersinn fest dreht. Das funktioniert ganz einfach und alles schließt gut. Dann wird die Flasche umgedreht, in die Anschlussstation des Mixers gedrückt und mit einer Drehung im Uhrzeigersinn festgedreht.

Der Drehzahlmesser wird jetzt je nach Wunsch oder Rezept auf 1 oder 2 gedreht und wir haben den An-Schalter erst auf Stufe 1 gestellt und dann auf Stufe 2 erhöht. Er  läuft so auch alleine und wir finden ihn relativ leise, sodass man sich dabei gut unterhalten kann. Das Mixen dauert weniger als eine Minute und sobald die Zutaten fertig vermengt sind, wird der Drehzahlregler auf „OFF“ (Aus) gedreht, um den Vorgang zu stoppen. Jetzt kann die Flasche nach unten gedrückt werden und entgegen des Uhrzeigersinns zum Entriegeln heraus gedreht und entnommen werden. Die Flasche wird wieder umgedreht und der Schneidaufsatz kann gegen einen Trinkaufsatz ausgetauscht werden. Deckel drauf – fertig! Es ist eine schön cremige und von der Konsistenz her gleichmäßige Masse entstanden – lecker , genauso wie wir es lieben.

Beim zweiten Smoothie haben wir zu dem restlichen Winter-Früchte-Mix noch eine ganze Banane reingeschnitten und in 14 Sekunden war er fertig.😍

[wpvideo zkJChPpA]

Den gefrorenen Kühlstab haben wir selbstverständlich auch getestet, aber zu Hause, denn draußen ist es z.Zt. kalt genug. Er hält sehr lange gekühlt und so kann man sich jetzt schon auf den Sommer freuen, wenn die Smoothies unterwegs länger schön gekühlt bleiben. 🤗

Wir wollten auch auf jeden Fall den Mahlbehälter und seine Funktion testen und haben dafür frische Haselnüsse gekauft und vorher geknackt. Dann haben wir den Mahlbehälter mit ihnen gefüllt und auf Stufe 1 waren innerhalb von Sekunden die Haselnüsse zerkleinert und nach erneuten Sekunden waren sie sehr fein gemahlen. Da waren wir wirklich sprachlos, denn in Sekundenschnelle, ganze Nüsse ohne Probleme zu „Staub“ zu mahlen fanden wir wirklich beachtlich!

Die Lautstärke ist beim Nüsse mahlen selbstverständlich etwas lauter, aber dadurch dass es so schnell ging, hat das Mahlgeräusch auch überhaupt nicht gestört. Unsere fein gemahlenenen Haselnüsse haben wir dann einfach auf unsere Smoothies aufgeteilt und hinzugefügt – lecker. 😍
Ich mache mir auch gerne meine „Ration“ Aloe Vera Trinkgel oder mein Osteo Calcium Pulver mit rein.😉

Von den frisch geknackten ganzen Haselnüssen bis zu feingemahlenenen benötigt er gerade mal 9 Sekunden. Wow!

[wpvideo PShJ5e68]

Wir mögen auch sehr gerne Fruchtmus, Eiweißshakes, Dips mit frischen Kräutern, viele griechische Beilagen mit püriertem Schafskäse, pürierte Soßen und gelegentlich Pestos mit frischen Kräutern aus dem Garten…und so werden wir mit dem AEG SB2900 Mini Mixer noch viel Freude haben.
Wir können alle Drei sagen, dass er für uns perfekt ist und mehr als ausreichend. Es lassen sich problemlos drei Smoothies in „normaler“ Größe von ca. 200 ml zubereiten. Sollte man einmal einen Smoothie mehr oder „größer“ trinken wollen, ist das dank der weiteren Flasche überhaupt kein Problem und aufgrund der Schnelligkeit sind diese schnell hintereinander fertig.

Der Mini Mixer lässt sich leicht und schnell reinigen. Die Klingen werden bei uns danach immer sofort abgespült und gereinigt. Das geht eins, zwei, fix! Die Trinkflaschen waschen wir meistens schnell von Hand aus, aber sie können auch problemlos in den Geschirrspüler gestellt werden.

Er macht insgesamt einen richtig hochwertigen Eindruck und kommt super schnell zu einem tollen Ergebnis. Lediglich mit tiefgefrorenem Obst hat er etwas Probleme, aber er beinhaltet auch keinen Eiscrasher, weshalb ich das nur am Rande erwähne und er deshalb von uns absolut weiterempfohlen wird!

Der AEG SB2900 Mini Mixer ist im Handel für UVP 89,95 Euro erhältlich und ist für alle geeignet, die Wert auf gesunde Ernährung legen und Freude an Selbstzubereitetem haben. Den Preis finde ich absolut angemessen, da zu diesem leistungsstarken Mini-Mixer wirklich einiges an Zubehör im Lieferumfang enthalten ist und mitgeliefert wird.

Wie gefällt euch der AEG SB2900 Mini Mixer? Besitzt ihr bereits einen Mixer?

Der AEG SB2900 Mini Mixer wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Hiermit möchte ich mich ganz herzlich dafür bedanken und auch für den sehr freundlichen Kontakt. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung. 

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von MOTTEST – Motte testet bedarf.

Liebe Grüße,
Eure Motte 

#AEG  #AEGTesterportal #AEGSB2900MiniMixer  #AEGSB2900  #Minimixer  #Mixer  #Küchengerät #Standmixer #pürieren #zerkleinern #mahlen #Mühle #Mahlgerät #Smoothies #4KlingenMesser #2KlingenMesser #Edelstahl #Elektrogerät  #Kleingeräte #Produkttest #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

BlueMagicBall® & BlueWish®    *Werbung*           


*Werbung – kostenlose Testprodukte*

[Werbung]  Sauberkeit ist den meisten wichtig, aber ist es deshalb auch wirklich rein?

Auf den BlueMagicBall auf Facebook bin ich eher durch Zufall gestoßen und ich war sofort fasziniert und interessiert von „diesem Thema“. Auf meine Anfrage für einen Produkttest wurde mir sofort sehr freundlich geantwortet und ich habe dabei auch von BlueWish auf Facebook erfahren. Zwei Tage später hatte ich schon ein wirklich toll zusammengestelltes Paket zum testen zu Hause und ich war wirklich gespannt auf die Produkte.

Das Paket enthielt den BlueMagicBall® und von BlueWish® das Reinigungstuch, das „universal“, das „soft“ und das „soft L“. Diese Produkte sind schon seit 10 Jahren auf dem Markt. Obwohl Silber schon seit Jahrtausenden als nützliches Desinfektionsmittel genutzt wird, findet es erst jetzt Einzug in die Textil- und Haushaltspflege. Mit diesen Produkten wurden die ersten effizienten Dosiersysteme für Silberionen (kein Nanosilber!) sowohl zum Einsatz in der Waschmaschine als auch im Haushalt entwickelt. Die enthaltenen Silberionen arbeiten unsichtbar, aber hochwirksam in ihrer Wirkung und durch sie werden Geruchsbakterien gestoppt. Wichtig finde ich zu wissen, dass die Spuren des Silber im Abwasser durch vorhandene Sulfide neutralisiert werden.

Es war die erste Woche im September und genau die richtige Zeit, um u.a. den Haushalt mal wieder gründlich zu putzen.😉

Produktbeschreibung BlueMagicBall®:

Viele moderne Textilien dürfen nur bei niedrigen Temperaturen gewaschen werden. Jedoch fühlen sich Bakterien bei 30 – 40°C sehr wohl und vermehren sich ALLE 20 MINUTEN. Das Resultat ist, dass offensichtlich saubere Wäsche nach einmaligem Tragen aufgrund von Schweißgeruch schon wieder gewaschen werden muss.

Der BlueMagicBall® ist der Waschball mit Silber-Technologie (kein Nanosilber!) und spart nicht nur Energie, Wasser und Waschmittel, sondern ist dabei auch noch schonend zur Umwelt!

Der BlueMagicBall® ist die innovative Waschkugel und der Publikumspreisträger 2008.

Durch den BlueMagicBall®  gibt es keinen Schweißgeruch mehr, keine Bakterien in der Wäsche, eine keimfreie Waschmaschine und spart Wasser und Energie – also bares Geld!

Unangenehme Gerüche in der Wäsche entstehen durch Bakterien, die sich vom Schweiß ernähren. Durch die einzigartige, patentierte Silberionen-Technologie stoppt der BlueMagicBall® die Bakterien in der Wäsche.

Er wird zusätzlich zum Waschmittel eingesetzt, ist für alle Textilien von Handwäsche bis 95°C geeignet und wirkt garantiert 160 Waschgänge bei voller Wirksamkeit. Diese garantierte Wirksamkeit wurde durch das Zertifikat der Ostthüringischen Materialprüfgesellschaft für Textil und Kunststoffe (OMPG) bestätigt. Es wird keine „teure“ Kochwäsche mehr benötigt, um hygienisch saubere Wäsche zu haben, denn es reicht bei niedrigeren Temperaturen zu waschen. Textilien können zudem länger getragen werden, was sowohl die Textilien schont als auch deren Lebensdauer verlängert und es werden auch weniger Waschvorgänge benötigt. Er wirkt auch bei niedrigen Temperaturen und sorgt noch 10 Wochen lang für antibakterielle Kleidung im Schrank. Die getragene Wäsche ist auch nach zwei Tagen noch geruchsfrei, da er solange noch in der getragenen Kleidung wirkt.

Die Anwendung ist dabei wirklich ganz einfach! Die Wäsche wird wie gewohnt gepflegt und gewaschen und der BlueMagicBall® stoppt die Bakterien in der Wäsche. Einfach den BlueMagicBall® zusätzlich zu den Waschmitteln und Weichspülern in die Trommel zur Wäsche oder bei der Handwäsche ins Wasser legen. Dann wie gewohnt waschen.

Beim Kontakt mit Wasser werden im Ball Silberionen freigesetzt. Diese verteilen sich auf den Textilien und lassen die Bakterien bildlich gesprochen verhungern. Beim Kontakt mit Feuchtigkeit (Schweiß) werden die Silberionen aktiviert und verhindern die Entstehung von unangenehmen Gerüchen. Das Wachstum von Bakterien ist gestoppt!
Er nutzt nur so viele Silberionen, wie für die Wäsche notwendig sind.
Der Farbindikator zeigt an, wann er ersetzt werden soll, indem er sich komplett auflöst, d.h. bei nachlassender Wirkung löst sich der grüne Kontrollpunkt auf.  

Waschmaschinen, Kaffeeautomaten und Geschirrspülmaschinen sind die reinsten Brutstätten für Bakterien und Pilze. Während diese Geräte noch bis vor wenigen Jahren als besonders hygienisch galten, hat sich das mittlerweile geändert. Die lebensfeindlichen Bedingungen in den Haushaltsgeräten machen vielen Bakterien und Pilzen überhaupt nichts mehr aus. So genannte „Super-Erreger“ entstehen, die krank machen können.

Silberionen, die sich im BlueMagicBall befinden, töten Bakterien und meistens auch Pilze äußerst zuverlässig, da sie die schädlichen Mikroorganismen nicht nur mit einer oder zwei Strategien angreifen, sondern mit mehreren auf einmal, was praktischerweise eine Resistenzentwicklung verhindert. So zerstören Silberionen die lebenswichtigen Enzyme der pathogenen Einzeller, beeinträchtigen die Energiegewinnung von Bakterien- und Pilzzellen, verhindern die Vermehrung von deren Erbsubstanz und greifen gleichzeitig die Zellwand der Erreger an. Die positiv geladenen Silberionen gehen eine Bindung mit der negativ geladenen Membran der Bakterien ein und zerstören diese Membran.
Auf gut deutsch: Bakterien werden getötet und eine Vermehrung verhindert. 

Die Wäsche, die mit ihm gewaschen wird, weist bis zu 99,9% weniger Bakterien und Keime auf. Für Allergiker und Neurodermitiker geeignet.

Preislich liegt der BlueMagicBall bei 19,90 Euro oder als 2-er Set bei 38,- Euro.

Produktbeschreibung BlueWish®:

Jeder kennt wahrscheinlich das Problem, dass ein Spültuch nach ein paar Tagen anfangen kann zu stinken… Das ist nicht nur unangenehm, sondern vor allem unhygienisch. Die Tücher müssen oft ausgetauscht und gewaschen werden, ggf. müffeln sie danach immer noch. Dasselbe gilt auch für die Putztücher im Haushalt und Bad. 


Das BlueWish® – das Reinigungs- und Spültuch – löst die Probleme und riecht auch nach vielen Reinigungsvorgängen nicht. Nach dem Auswaschen wirkt das innovative Reinigungstuch wie neu. Aufgrund von bioaktiven Silberionen, die schädliche Bakterien und Keime im Tuch wirkungsvoll entfernen, unsichtbar und hochwirksam ihre Arbeit verrichten und somit die Geruchsbakterien stoppen, wirkt es antibakteriell. Diese antibakterielle Wirkung hält sehr lange an und dadurch ist es viel effizienter zu Nutzen als herkömmliche Putztücher. Es besteht zu 85% aus hochwertigen Naturfasern, weshalb es sehr saugfähig ist. Deshalb kann es vorkommen, dass die Färbung des Tuchs kleine Unregelmäßigkeiten aufweist, die jedoch keinen Einfluss auf die Funktion haben. Es erleichtert das Putzen, reduziert unangenehme Gerüche und spart somit Geld. Es hat die Maße 24 x 25 cm und in einer Packung sind 2 Tücher enthalten. Der Preis liegt bei 7,90 Euro, d.h. 3,95 Euro pro Stück.

Das BlueWish® universal ist das ideale Allzwecktuch, welches aufgrund der zahlreichen Anfragen nach einem größeren BlueWish® entwickelt wurde. Es ist für die kleinen und großen Haushaltspannen gleichermaßen gedacht und für die tägliche Reinigung zwischendurch. Es hat eine besonders hohe Saugkraft und die beschichtete Oberfläche gibt dem Tuch mehr Stabiltät und wirkt ebenfalls antibakteriell. Es hat die Maße von 30 x 38 cm und in einer Packung sind ebenfalls 2 Tücher enthalten. Preislich kosten sie z.Zt. 9,90 Euro statt 12,- Euro; also 4,45 Euro pro Stück.

Das BlueWish® soft und BlueWish® soft L ist das Pflegetuch für alles was einem lieb und teuer ist. Diese wurden speziell für sensible Oberflächen und Anwendungen entwickelt, wie z.B. Möbelpflege, Autopolitur, Lederpflege und Tierpflege.
Sie enthalten 80% Lenzig Modal® Fasern, die in feinsten Textilien verwendet werden, um sie besonders weich und geschmeidig zu machen. Selbstverständlich wirken diese ebenfalls antibakteriell. Es sind auch jeweils 2 Tücher in einer Packung enthalten. Das BlueWish® soft hat die Maße von 24 x 25 cm und kostet z.Zt. 7,90 Euro statt 9,90 Euro. Das BlueWish® soft L hat die Maße von 30 x 38 cm und kostet 9,90 Euro statt 12,00 Euro.

Mein Fazit:

Dieser Produkttest war wirklich sehr interessant und faszinierend für mich. Ich habe die Produkte jetzt über zwei Monate getestet und sie haben mich wirklich positiv überrascht. 

Es gibt so vieles was in „Vergessenheit“ geraten und doch schon seit Jahrtausenden bekannt ist und ich finde, dies ist eine erfreuliche Entwicklung. Ich kannte die Produkte nicht und wusste, dass es „Silber-Eier“ zum Hände waschen gibt, die die Hände auch durch Silber von Gerüchen an den Händen befreien.

Den BlueMagicBall® haben wir seit Erhalt bei jedem Waschgang mit in die Waschmaschinentrommel gelegt, egal bei welchen Temperaturen und Textilien. Wir haben den Ball auch immer mit einem einfachen Dreh auf die jeweilige Waschtemperatur eingestellt.

Wir sind eigentlich alle Drei keine „Stinker“ und in der ersten Zeit konnten wir keinen großen Unterschied feststellen.
Nach den ersten drei Wochen und nachdem ich meine Wäsche gewaschen hatte, fiel es mir dann auf. Ich muss dazu sagen, dass ich bei diesem Test zwischendurch schon ein paar Mal schmunzeln musste, wenn ich festgestellt habe, wie ich ständig an der getragenen Wäsche von meinen Männern und mir „geschnüffelt“ habe.😉🙈
Dabei habe ich bei mir festgestellt, dass ich an meiner Kleidung zwar noch mein Parfum riechen kann, aber es auch am nächsten Tag noch genauso riecht. Ich finde, dass viele Menschen oft entweder nach Schweiß, „altem“ und/oder „abgestandenen“ Parfum oder ggf. sogar nach dieser wirklich unangenehmen Mischung von beidem riechen. Meine Pullis haben tatsächlich noch nach zwei Tagen frisch gerochen.
Auch meinen Männern ist das aufgefallen. Ich habe zwar keine „Stinker“ zu Hause, aber selbst nach dem Sportunterricht und nach dem Training hat die Kleidung nicht verschwitzt o.ä. gerochen und die Kleidung hätte bedenkenlos weitergetragen werden können.

Ich finde es auch wirklich super, dass er gleichzeitig für eine keimfreie Waschmaschine sorgt. Wir waschen ca. 4-6 Waschladungen in der Woche. Ich hätte gerne noch ein Bild von dem Punkt (Farbindikator) gemacht, wenn er nach dieser Zeit aufgrund seiner Wirkung verblasst, aber es ist noch nicht so auffällig, dass es gut genug erkennbar wäre. Er hat schließlich eine Wirkzeit von garantierten 160 Waschgängen und somit wird er bei uns wohl zwischen mindestens 7 und maximal 10 Monaten „wirken“; je nachdem, wie oft die Waschmaschine läuft.

Dieser Test hat mich wirklich fasziniert und ich kann den BlueMagicBall® absolut weiterempfehlen. Ich bin mir sicher, dass wir ihn nachkaufen werden.

Was ich wirklich sehr interessant fand ist, dass die Fasern, die im BlueMagicBall® integriert sind, für die Medizinbekleidung für Neurodermitiker verwendet werden. Auch der Ausschnitt aus dem TV-Bericht von MDR „Einfach Genial“ vom 20.05.2008 ist sehr interessant und einfach verständlich. Dazu findet man auch etwas auf der bluemagicball.de-Seite.   

Das BlueWish® Reinigungstuch riecht nach dem Benutzen tatsächlich nicht und sieht auch länger aus wie neu. Es reinigt hervorragend, liegt dabei gut in der Hand  und ist durch seine Struktur schön „griffig“. Es ist sehr saugfähig und „müffelt“ nicht. Ich verwende es gerne, um etwas kurz und schnell zwischendurch abzuwaschen, aber auch um unseren Esstisch und die Arbeitsplatte abzuwischen. Das BlueWish® universal ist dabei für größere Flächen bestens geeignet und falls etwas „mehr“ weggewischt werden muss.

Mir wurde gesagt, dass das BlueWish® soft auch von vielen Kunden oft für die Gesichts- und Körperpflege verwendet wird. Ich habe das „soft“ deshalb selbstverständlich als erstes für die Gesichtsreinigung getestet und auch wenn es anfangs etwas ungewohnt schien, hatte ich mich schon nach kurzer Zeit daran gewöhnt. Es reinigt gründlich und ist dabei sehr schön weich, sehr flauschig und geschmeidig auf der Haut – ein sehr angenehmes Gefühl. Das andere aus der 2-er Packung benutze ich ebenfalls im Bad, aber für das tägliche sanfte „Trocken- und Nachwischen“ meines Waschtisches. Das geht mit diesem viel schneller dank der Saugkraft.🤗 Das „soft L“ haben wir für unsere Möbel zur Reinigung und Pflege verwendet und es ist wirklich schön sanft zu den Oberflächen. 

Alle Details und Informationen zum BlueMagicBall® und BlueWish® könnt ihr gerne HIER nachlesen. Es gibt auch immer attraktive Sparangebote, wie z.B. Set-Preise. Einige Preise sind z.Zt. gerade gesenkt und ich finde, dass sich die Preissenkung oder die Spar-Sets auf jeden Fall lohnen. 

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich dafür und für das entgegengebrachte Vertrauen nochmal ganz herzlich bei der lieben Frau Kohne bedanken. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung.

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Kennt ihr den BlueMagicBall® oder habt ihr davon bereits etwas gehört? Wie sieht es mit BlueWish® aus? Wie wichtig ist euch Hygiene im Haushalt und in den Textilien?

Liebe Grüße,
Eure Motte 

#bluemagicball  #Silberionen #Waschball  #Waschkugel  #bakterienfreieWäsche  #saubereWäsche  #frischeWäsche  #Reinheit  #keineGerüche  #geruchsfrei  #antibakteriell  #Waschmaschine  #saubereWaschmaschine #BlueWish  #Reinigungstuch  #Haushaltstuch  #Spültuch #bluewishuniversal  #bluewishsoft  #Produkttest  #MOTTEST  #MOTTESTMOTTETESTE