Hello again oder besser: „Ein kleiner Frühling-Gruß“


*Werbung, da zumindest meine Facebookseite genannt wird*

Hallo ihr Lieben

Es ist doch viel Zeit vergangen und eigentlich wollte ich euch schon Anfang März mal einen kleinen lieben Gruß schreiben, dann zum Frühlingsbeginn…nun ist schon April und Ostern steht fast vor der Tür.


„Hello again“
oder besser:
„Ein kleiner Frühling-Gruß“
nach einer doch wesentlich längeren Zeit als gedacht!

Schwupps…sind tatsächlich schon rund 11 Wochen – also rund 3 Monate – vergangen, die ich nun (komplett) offline war oder besser „dazu gezwungen“ wurde…Die Zeit kommt mir gar nicht so lange vor, doch bei jedem Arzttermin habe ich das Datum gesehen und die Zeit ist nur so vergangen…!

Ich möchte heute gar nicht alles erzählen bzw. erklären, denn das wäre definitiv zu viel und dann könntet ihr ewig lesen. Im Januar hatte ich euch kurz und leise informiert, auch dass meine gesundheitlichen Einschränkungen sich verstärken und ärztlich einiges anstehen würde – „Handlungsbedarf“ wurde immer zwingender notwendig. In der Kurzfassung hat sich mein gesundheitlicher Zustand bereits im letzten Jahr stetig verschlechtert und ich konnte mich mit Berichten schreiben aber noch „ablenken“. Dann fiel es mir trotz der Freude am Schreiben einfach immer schwerer, bis es dann überhaupt nicht mehr ging. Ich bin in einem schweren Krankheitsschub gelandet. Da ich nicht nur eine, sondern gleich mehrere chronische und autoimmune Erkrankungen habe, ist es auch aus ärztlicher Sicht nicht immer ganz so einfach. Zumal ich schon zwei einschneidende Erlebnisse in meinem Leben hatte und auch schon kurz vor einem Leberversagen stand. Das macht es mit den Behandlungen nicht einfacher. Mittlerweile wird versucht, mich medikamentös „neu einzustellen“, was außer mehreren Medikamenten, auch Chemomittel und Infusion für mich bedeutet. Anfangs hat mein Männe mir die erforderlichen Spritzen gesetzt; mittlerweile setze ich sie mir mit einem Pen selbst. Leider habe ich nicht nur mit den neuen Medikamenten so meine „Probleme“, sondern auch mit heftigen Nebenwirkungen zu kämpfen. Für die kommenden vier Wochen wurde vereinbart, weiter „durchzuhalten“ und dann…Ich weiß es ehrlich gesagt selbst alles noch nicht. Vielleicht erzähle ich euch ein anderes mal etwas mehr.


Als erstes möchte ich mich aber ganz herzlich bedanken!

Ich habe einige Zuschriften und Nachfragen bekommen, in denen sich nach mir erkundigt und sich Sorgen gemacht wurde. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet, da ich immer offen und ehrlich mit euch kommuniziert habe und ich auch – wenn auch eher leise – zugeben musste, wie es bei mir gesundheitlich steht. Ich habe mich wirklich sehr gefreut, auch wenn es etwas weh getan hat, dass ich die Nachrichten erst später lesen und somit auch erst später ein Lebenszeichen zurücksenden konnte.

Vielen lieben Dank!


Ich habe in der gesamten Zeit auch weiter so einige Produkte getestet, die mir glücklicherweise auch sehr gut geholfen haben und über die ich dann jedoch erst nach und nach berichten kann. Im Moment ist das leider nicht so möglich, wie ich es gerne hätte.

Der Frühling ist bereits da und wir hatten auch schon einige sehr schöne Tage. Ich hoffe, ihr konntet sie genießen?

Auch wenn es heute bei uns lausig-kalt ist, so versuche ich mich weiter vom Frühling „mitreißen“ zu lassen und weiter positiv nach vorne zu schauen. Ich würde lieber endlich wieder Berichte veröffentlichen und mit Vollgas voraus… 🙂

Leider wird das wohl weiter erstmal nicht so funktionieren, aber vielleicht langsam – sehr langsam 😉 – und dafür wie gewohnt mit vollem Herzen!

Das Schreiben fehlt mir tatsächlich wahnsinnig doll
und
der Austausch mit euch fehlt mir ebenfalls sehr.
♥♥♥


Seit Jahresbeginn lese ich so oft Detox.

Detox, um den Körper zu entgiften, aber auch den Geist und die Seele. Sei es mit Beauty oder Nahrungsergänzungsmitteln oder auch einfach in Bezug auf den Frühjahrsputz. Aber auch in Bezug auf „sich von Negativem zu lösen“ oder auch Digital-Detox.

Meine Gesundheit (jaaa, ich schreibe bewusst Gesundheit und nicht Erkrankungen, da ich ein positiv eingestellter Mensch bin, der auch weiter immer [für „Positives“] kämpfen wird!) hat mich regelrecht dazu gebracht:

Digital-Detox

– Tage / Wochen / Monate ?! –
OFFLINE

Damit meine ich in meinem persönlichen Fall tatsächlich OFFLINE.

Anfangs habe ich noch versucht, täglich zumindest die (privaten) Benachrichtigungen auf Facebook durchzugehen…das hat mich aber schon zu viel Kraft gekostet. Kurzgefasst war ich dann Wochen nicht auf Facebook, habe „nur“ meine Mails durchgesehen und ein Auge auf meine Facebookblogseite gehabt. „Privat“ habe ich nicht mehr nachgeschaut bzw. es einfach überhaupt nicht mehr geschafft. Wenn ich doch mal wach war, habe ich Nachrichten gelesen und unter Nachrichten verstehe ich, was in Berlin, Deutschland und der Welt passiert. Auch habe ich ein paar Newsletter gelesen und mich weiter mit „Produkten auseinandergesetzt“. Selbst „Neues/Änderungen“, die den Blog betreffen (könn[t]en) habe ich weiter verfolgt. Den Blog „im Auge zu behalten“ ist selbstverständlich und auch kein (großes) „Problem“.

Also bin ich mehr oder weniger „durch meinen Körper gezwungen“ in den Digital-Detox „gefallen“. Anfangs hat es meinen Kopf noch beschäftigt und tatsächlich zusätzlich irgendwie etwas belastet, aber mit der Zeit kann ich nur jedem raten, sich (feste) OFFLINE-Zeiten zu nehmen, „einzuplanen“ oder zu gönnen. Das kann jeder nennen, wie er es gerne möchte. 😉

Ich habe unzählige „private“ Benachrichtigungen auf Facebook erhalten (Markierungen, Mitteilungen über neue Posts von Freunden oder geliketen Seiten,…), die mit der Zeit im „Offline-Digital-Detox“ allmählich weniger wurden, da ich selbst nicht „aktiv“ war. Ich verstehe sehr gut, warum Viele immer gestresster sind/werden und ich kann euch verraten, dass wirklich überhaupt nichts passiert, wenn man mal nicht sofort, ständig und andauernd online ist oder vielleicht denkt, das sein zu müssen. Lasst euch nicht stressen von Nachrichten oder vielleicht sogar „Vorwürfen“, wie „Du warst doch dann und dann online“, „Hey, eben warst du doch online“ und ähnlichem. Egal ob auf Social Media oder auch Whatsapp wird anscheinend immer geguckt, wann jemand (das letzte mal) online war und/oder ob die Nachricht auch gelesen wurde. Ich wurde auch schon gefragt, warum ich denn nicht gleich antworte…vielleicht habe ich nur kurz zwischen meinen Arztterminen geguckt und kann nicht sofort antworten oder in kurzen „Wach-Phasen“. Hey, manche sind vielleicht auch z.B. gerade auf Arbeit und können vielleicht nicht 24/7 sofort antworten bzw. online sein; vielleicht möchten sie es auch aus den unterschiedlichsten Gründen mal einfach (für eine Zeit) nicht. Egal wieso, weshalb und warum – lasst euch davon bitte nicht (mehr) stressen!

Hello again ♡

Wie geht es euch denn? Habt ihr aus den ersten Monaten in diesem Jahr vielleicht sogar ein paar Neuigkeiten für mich?

Da ich von zumindest zwei meiner Leser/Innen weiß, dass in den letzten Monaten OP´s anstanden, hoffe ich sehr, dass ihr sie gut überstanden habt und euch mittlerweile auch gut erholen konntet?!

Ich wünsche allen, denen es vielleicht z.Zt. auch nicht so gut geht, gute Besserung!


Wie geht’s hier denn jetzt weiter?

Ich hoffe, dass wir uns recht bald wieder lesen. Ich werde jedoch erstmal nur hier auf dem Blog berichten und meine Facebookblogseite muss erstmal weiter „ruhig“ bleiben. Ob und wann ich diese aktiv weiterführe, kann ich heute noch nicht genau sagen. Aus den verschiedensten Gründen bin ich mir diesbezüglich noch nicht sicher, und das habe ich auch bereits schon ein-/zweimal erwähnt.

Der Blog ist meine absolute Herzensangelegenheit…

…und ich hoffe, dass ich mich schon bald mit einem Beitrag wieder bei euch melden kann. Der erste wird schon bald veröffentlicht und dann geht’s einen Schritt nach dem anderen. 🙂

Ich wünsche euch ein paar schöne Frühlingstage und hoffe sehr, dass es euch allen gut geht.

Herzlichst – Eure Motte ♥


Dieser Beitrag enthält ein paar persönliche Zeilen und Gedanken. Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#frühlingsgruß #helloagain #persönlich #Frühling #herzlich #frühjahr #vonherzen #digitaldetox #offline #Gesundheit #offeneworte #persönlichegedanken #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein gesundes, glückliches neues Jahr!


 *Persönliche Wünsche*

♡ Hallo meine Lieben ♡

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019.

Feiert schön und so, wie es euch gefällt. Egal, ob gemütlich Zuhause oder ob ihr es richtig „krachen“ lassen möchtet – habt viel Spaß und ein paar schöne Stunden.

Ich wünsche euch und euren Lieben für das neue Jahr vor allem viel Gesundheit und eine ordentliche Portion Glück! Mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen. 🙂

Ich möchte mich für eure Treue und euer Vertrauen, sowie euer Verständnis, ganz herzlich bedanken! Ich hoffe, ihr hattet in diesem Jahr wieder genauso viel Freude und im nächsten Jahr wird es auch wieder ein paar neue, interessante Beiträge und Überraschungen geben. Im Januar wird es dann etwas ruhiger beginnen.

Ich werde dieses Jahr wieder ganz in Ruhe und zu Zweit mit meinem Männe ausklingen lassen und auch wenn es hier gerade etwas ruhiger ist, denke ich an euch.

***  Bis 2019  ***

Mit den besten Wünschen und von ganzem Herzen
– Eure Motte


Dieser Beitrag enthält ein paar persönliche Wünsche. Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#Silvester #Silvestergrüße #gutenrutschinsneuejahr #bestewünsche #vonherzen #persönlichewünsche #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

Ich wünsche euch ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und ein paar geruhsame Weihnachtsfeiertage


*Persönliche Wünsche*

***** ☆ Frohe Weihnachten ☆ *****

Meine Lieben ♥

Ich wünsche euch und euren Lieben ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und ein paar geruhsame Weihnachtsfeiertage!

Ich wünsche euch schöne und entspannte Stunden mit vielen kleinen und auch großen Glücksmomenten mit euren Lieben.

 

Mit herzlichen Grüßen von eurer Motte

 


Dieser Beitrag enthält ein paar persönliche Wünsche. Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#Weihnachtsgrüße #Weihnachtszeit #Weihnachten #Weihnachtsfeiertage #besinnlich #geruhsam #vonherzen #persönliches #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

Einfach mal DANKE sagen! Mit einem kleinen Blick auf das Jahr 2018


*Werbung, nur für den Fall – „Eigenwerbung“,
da meine Facebookseite erwähnt wird 😉 *

Hallöchen ihr Lieben ♥

Danke…ein einfaches und kleines Wort mit fünf Buchstaben…für Viele mittlerweile ein „unbekanntes“ Wort geworden und leider längst nicht mehr „selbstverständlich“.

Bitte“ und „Danke“ sind zwei Worte, mit denen ich groß geworden bin und die für mich immer noch Bedeutung haben. Ich finde, sie haben auch etwas mit Anstand und Respekt zu tun. So habe ich es auch an meinen Sohn weitergegeben. Es tut auch gar nicht weh, diese auszusprechen. 😉

Einfach mal DANKE gesagt…!

Heute möchte ich DANKE sagen!
Danke an euch alle, denn ihr seid einfach toll!

Im Mai 2017 habe ich mit diesem Blog begonnen und wieso, weshalb und warum, wissen bestimmt einige von euch oder haben es im Laufe der Berichte mitbekommen. In der Kurzfassung ging es mir in den Monaten davor aufgrund meiner diversen Erkrankungen wirklich sehr schlecht, sodass ich mich aber zumindest noch an meiner kleinen Familie und Produkttests erfreut habe.

Dieser Blog ist mein Baby und meine absolute Herzensangelegenheit!
Ich glaube, das habe ich schon mal geschrieben. 😉

Ich wollte meine Erfahrungen mit Produkten mit euch teilen und auch meine Freude an Kleinigkeiten bzw. auch vermitteln, dass jeder – egal, wie schlecht es ihm geht – sich an Kleinigkeiten festhalten kann und sich auch an den kleinen Dingen im Leben erfreuen sollte, so gut es eben geht. Ich weiß aus Erfahrung, dass das manchmal im Leben wirklich nur schwer möglich ist und dann auch leichter gesagt als getan. Man muss auch nicht viel Geld haben, um glücklich zu sein. Heute nenne ich es großes Glück, dass ich morgens aufstehen und mein geliebtes Käffchen genießen kann.

Bewusst genießen und für die kleinen Dinge im Leben dankbar sein!

„Augenringe im Urlaub?! Na und!
Der Abend kann auch ohne Make-up genossen werden,
wenn auch nicht unbedingt sehr lange…“

So habe ich zwar auch sehr viele Produkte genau aufgrund meiner Erkrankungen und deren Begleiterkrankungen getestet, aber ich möchte bis heute nicht, dass diese auf dem Blog komplett im Vordergrund stehen. Hey, das Leben ist schön und man kann jeden Tag irgendetwas bewusst genießen und auch noch dazulernen. Man muss nur mit offenem Herzen und Augen durch die Welt gehen. Ich war früher sicher auch etwas anders, aber wer hätte gedacht, dass ich mich mal für die Philosophie von Firmen und Inhaltsstoffe von Kosmetik und anderem interessieren würde?! Ich selbst mit Sicherheit nicht.

In diesem Jahr gab es für mich wieder persönlich einige Höhen und Tiefen und ich möchte einfach DANKE sagen, denn ihr gebt mir oft genug Zuspruch und auch die Kraft, nicht zu verzweifeln und weiter zu „kämpfen“. Das ist euch sicher nicht so bewusst und ich habe mich schon mal dafür bedankt.

Sollte mir dieser Beitrag jetzt „peinlich“ sein?
Warum? Nein, ist er ganz und gar nicht!
Denn ihr gebt mir völlig unbewusst so oft Kraft.
Warum sollte ich mich dafür nicht bedanken?
Das bin ICH.

„Oft mit meinen „Grübelfalten“ und nachdenklich, aber trotzdem ein leichtes Lächeln auf den Lippen – denn einen alkoholfreien, mega leckeren Cocktail genieße ich definitiv auch ganz bewusst und ist nicht nur ein Durstlöscher für mich 😉 „Ohne Schmuck und Schminke“ einfach den Moment genießen!“ 

Im April ging es wieder kontinuierlich bergab und ich habe versucht, das nicht durchblicken zu lassen. 😉 Ich wollte mich mit meinem einjährigen Bloggeburtstag bei euch bedanken und habe den Monat Mai mit tollen Sponsoren mit euch gefeiert. Das hat ehrlich gesagt meine ganze Kraft gekostet, ich habe auch zwischendurch noch Beiträge veröffentlicht und meine Familie war auch etwas besorgt. Aber das war es mir einfach Wert und ich weiß, dass es kein „Muss“ war. Im Gegenteil, es war mir eine Herzensangelegenheit und Alles, was von Herzen kommt, schenkt auch unheimlich viel innere Kraft – mir zumindest. Im Anschluss bin ich in den Urlaub geflogen, der sooo schön war, aber meinem Körper auch viel Kraft und Energie geraubt hat. Dann hat es mich auch noch weiter gesundheitlich „heruntergezogen“, sodass ich erst eine gute Woche später als geplant wieder beginnen konnte. So richtig „durchstarten“ klappte noch nicht und es lief dann langsamer weiter.

Danach sind zwar auch etliche Follower auf Facebook gegangen bzw. „verschwunden“, aber trotz dem nicht ständig Gewinnspiele starten, ist die Seite doch weiter gewachsen. Ich glaube, dass einigen schon klar ist, dass hier nicht die Anzahl der Leser entscheidend ist, sondern eher der Mensch an sich! Statistik, Statistik, Statistik…gibt es hier nicht! Das kenne ich aber sehr wohl noch aus meiner Arbeitszeit. Ich sehe, wieviele meinem Blog folgen und die täglichen Besucher und mehr nicht. Ich habe das bewusst nicht aufgenommen, weshalb es auch keine „Analysetools“ hier gibt. Klar interessiert sowas Firmen sehr, aber ich schreibe auch gerne über Selbstgekauftes!

Hier muss niemand irgendetwas! Selbstverständlich freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar. Ich antworte genauso auf Kommentare, ohne dass meine Seite geliked wurde. Wichtiger ist mir persönlich eher der Austausch mit euch und auch eure aufrichtigen Meinungen und eigenen Erfahrungen.

Ihr seid einfach wirklich toll!

Gerade, da es gesundheitlich bei mir mal wieder nicht besonders „prickelnd“ aussieht, merke ich ganz besonders, dass es hier wirklich sehr viele Menschen gibt, die mir sehr ans Herz gewachsen sind. Es wird immer wieder zwischendurch mal nachgefragt, wie es mir geht und manchmal fällt mir eine Antwort tatsächlich auch etwas schwer, gerade weil ich die Erkrankungen nicht im Vordergrund haben möchte, ich aber auch immer ehrlich zu euch bin.

Ehrlichkeit ist mir persönlich sehr wichtig und es gibt für mich eigentlich auch kaum etwas Schlimmeres, als eine herausgefundene Lüge!

So konnte ich durch den Blog auch mindestens eine tolle Freundschaft schließen. Umso mehr freue ich mich dann, wenn man sich sogar trotz der Entfernung und der Umstände „persönlich“ kennenlernen kann.

Da nun gerade vorgestern wieder so viele nachgefragt haben…! Ok, also ein kleiner Einblick…Bei der Kernspin ist herausgekommen, dass die Entzündungen bereits im Knochen sind. Die Entzündungswerte werden weiter kontinuierlich kontrolliert und ggf. muss noch weiter „reagiert“ werden. Nicht nur beide Handgelenke sind betroffen, aber es wird weiter erstmal „nur“ das linke durch eine feste Schiene ruhiggstellt und wir sind mitten in einer Behandlung. Ich denke, alle Details erspare ich euch an dieser Stelle. 😉

ABER, auch ganz ehrlich!, ich schreibe die Beiträge – die mir so am Herzen liegen – halt langsamer weiter und zu Ende. Das ist es, was mir Freude macht und was mir auch Kraft schenkt. Ich kenne meinen Körper auch sehr gut und bin ärztlich in besten Händen! Ich habe durch die letzten Jahre volles Vertrauen und sie sprechen sich auch untereinander über mich ab, arbeiten eng miteinander und selbstverständlich bin ich weiter in (mehrmals) wöchentlicher Behandlung.

Ich danke euch für jeden Kommentar und für jedes liebe Wort.
Ich danke euch für eure offenen Worte und auch wenn euch ein Produkt nicht gefällt, dass ihr eure Erfahrungen mit mir teilt.
Jeder ist „anders“, jeder hat seinen eigenen Geschmack.
Ich danke euch, wenn ihr immer noch am Lesen seid. 😉

Ich hatte eigentlich vor, in der Adventszeit mehrere Gewinnspiele für euch zu starten, was ich aber aus „Vernunft“ jetzt auf das nächste Jahr verschoben habe. Das habe ich jetzt alles in einer riesengroßen Kiste mit Deckel verstaut und so könnt ihr euch schon gleich auf das neue Jahr freuen.*schmunzel*

Ich danke auch meiner kleinen Familie, die das hier alles „mitmacht“, unterstützt und das Chaos – welches hier die letzten Wochen herrscht – mit einem Lächeln erträgt und „duldet“. Ich schreibe in fast jeder „freien“ Minute, erkundige mich über die Firmen und Produkte…ansonsten bin ich bei meinen Ärzten oder schlafe. Alles andere machen meine Männer – ich liebe euch und nicht nur dafür!

Ich habe auch noch ein paar Berichte in diesem Monat für euch, die mir sehr am Herzen liegen und die ich auf jeden Fall noch veröffentlichen möchte. So schöne und auch „dufte“ Produkte, die ich euch unbedingt noch vorstellen möchte! Ich war dieses Jahr wirklich „gesegnet“ mit tollen Produkttests und habe auch einiges Selbstgekauftes, was ich euch auch noch vorstellen möchte – dann aber im neuen Jahr. 😉

Wenn ich etwas mache, dann mache ich es ganz oder gar nicht und auf jeden Fall mit dem Herzen.  Aber ich mache diesen Blog auch alleine und ohne helfende Hand. Da muss ich alles auch immer mit meiner Gesundheit abwägen. Von daher hoffe ich, dass das neue Jahr etwas besser startet und es mehr persönliche Höhen als Tiefen gibt. Ich bleibe Optimistin und eine kleine Kämpferin bin ich sowieso für Alles, was mir lieb ist.

Ich werde euch weiter offen und ehrlich meine Erfahrungen mitteilen, auch weiterhin nur ausführlich testen und euch mit dem einen oder anderen Bericht, auch weiter ab und an mit in „meine kleine Welt“ nehmen. Ich freue mich über jeden, der mich auch weiterhin begleitet. Und jetzt mache ich erstmal ein kleines Päuschen und dann gibt es morgen hoffentlich schon den nächsten Beitrag. Es wird wieder „dufte“ und ich freue mich wirklich schon. 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch heute alles Liebe und Gute und allen, denen es gerade nicht so gut geht, weiterhin gute Besserung!

Kommt gut ins Advents-Wochenende.
Ich wünsche euch viele kleine – und gerne auch große – wunderschöne Augenblicke.

Von Herzen von eurer Motte


Dieser Beitrag ist ein kleiner persönlicher Einblick und wird vorsorglich als Werbung gekennzeichnet, da ich zumindest meine Facebookseite erwähne. 😉 Der Beitrag wurde selbstverständlich nicht bezahlt und ist freiwillig entstanden.

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#danke #persönliches #gedanken #einblickinmeinleben #glücklich #zufrieden #dankeschön #vonherzen #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

Meine erste eigene Bestellung bei LR Health & Beauty


*Werbung durch Markennennung und Verlinkung
– selbst gekauft und bezahlt
– Beitrag ist freiwillig entstanden*

Hallöchen meine Lieben ♥

Bevor ich euch neue Produkte vorstelle, wollte ich euch heute mal mitteilen, dass ich jetzt endlich selbst bei LR Health & Beauty bestellen kann und darüber was erzählen. 😉 Ich habe euch jetzt schon einige Produkte von LR Health & Beauty vorgestellt und konnte mittlerweile schon in so einige Kategorien reinzuschnuppern.

Im übrigen ist dieses Wochenende bei LR Health & Beauty im Online-Shop nicht nur Black Friday, sondern Black Weekend. LR Health & Beauty möchte dieses Wochenende mit allen Black Weekend feiern und damit kann man bis zu 25% und zusätzlich noch die Versandkosten sparen. Na, wenn das nichts ist. 🙂

Nur so als Tipp: Es gibt hier in den Black Weekend Angeboten auch u.a. das Aloe Vera Schnelle Notfallspray, die Aloe Vera Schützende Propolis Creme und die Aloe Vera Erfrischende Gel Creme jeweils im 2er Set zu einem sehr verlockenden Preis im Angebot. Diese Produkte habe ich euch bereits HIER und HIER vorgestellt.

Da ich bereits von so vielen Produkten wirklich überzeugt und teilweise auch richtig begeistert bin, wollte ich dort schon länger selbst bestellen. Ich wusste ganz zu Anfang jedoch nicht, ob man sich „einfach so“ anmelden und bestellen konnte bzw. ob ich auch „einfach so“ Premiumkunde werden kann oder ob ich dann vielleicht einen Mindestumsatz brauche oder vielleicht sogar selbst Vertriebspartner werden müsste… Fragen über Fragen, auf die ich jetzt selbstverständlich auch Antworten habe. 😉

Nachdem sich jetzt die Produkte, die ich unbedingt (nach-) bestellen wollte, auf meiner Wunschliste gehäuft haben, habe ich mir letztes Wochenende dann auch endlich mal ganz bewusst dafür Zeit genommen. Zu lange habe ich das immer „auf morgen“ verschoben. Im Nachhinein frage ich mich: warum eigentlich?!

Als mich dann ein neues Paket zum Testen erreicht hat und sich beim Auspacken herausgestellt hat, dass das LR Classics DELUXE ST. TROPEZ for men, über das ich euch HIER berichtet habe, zum absoluten Lieblings-Parfum meines Sohnes geworden ist, habe ich recht schnell „gehandelt“ und im wahrsten Sinne des Wortes, bin ich über Nacht Premiumkunde geworden. 🙂

Mir war überhaupt nicht bewusst, dass genau dieses Parfum zum absoluten Lieblingsduft meines Sohnes geworden war (auch wenn ich selbstverständlich wusste, dass er es total „dufte“ fand!), und das hat sich dann im Gespräch durch die neuen Produkte und der Nachfrage in Bezug auf Weihnachten erst so für mich herausgestellt. 😉


Über LR Health & Beauty

LR wurde 1985 im westfälischen Ahlen gegründet. Die LR Health & Beauty Unternehmensgruppe produziert und vermarktet unter dem Motto „More quality for your life“ mit dem Hauptsitz im westfälischen Ahlen verschiedene Schönheits- und Gesundheitsprodukte.

Dazu zählen pflegende und dekorative Kosmetikartikel, Nahrungsergänzungsmittel und Parfums. Im Duftsegment arbeitet LR mit Prominenten wie Guido Maria Kretschmer, Karolina Kurkova und Bruce Willis zusammen. LR unterstützt zudem bedürftige Kinder und ihre Familien mit dem Global Kids Fund e.V. in verschiedenen Ländern der Welt und das schnell und unbürokratisch in Kooperationen mit etablierten Institutionen direkt vor Ort.

Im Online Shop der LR Health & Beauty Systems GmbH ist alles zu finden, was das Herz begehrt, egal ob Pflege, Düfte oder Kosmetik – Nahrungsergänzung, Lebensmittel eigener Art oder Performance Drinks – Schmuck oder Accessoires.

Über LR Health & Beauty habe ich euch schon ausführlich berichtet und wer darüber nochmal ausführlicher nachlesen möchte, der kann gerne diesem LINK folgen.


Meine erste Bestellung

Meine erste eigene Bestellung bei LR Health & Beauty
– und dann auch gleich als Premiumkundin –

Im Online-Shop von LR finde ich mich von Anfang an wirklich gut zurecht, da wirklich alles gut und leicht verständlich aufgebaut ist. Man kann direkt nach einem Produkt suchen oder aber auch den einzelnen Kategorien mit seinen Unterkategorien folgen.

Da ich den Online-Shop bereits mehrmals schon ausgiebig „durchforstet“ habe, habe ich mir auch recht schnell meine gewünschten Produkte in den Warenkorb legen können und oben wurde mir schon die ganze Zeit angezeigt, dass ich Premiumkunde werden und 20% sparen kann.

Dazu brauchte ich nur den Premiumkundenmodus mit einem „Anklicken“ aktivieren. Beim ersten Mal und um Premiumkunde zu werden, wurde mir angezeigt, dass es erforderlich sei, für mindestens 80 Euro einzukaufen. Da ich bei weitem darüberlag, war das kein Problem und mir wurde auch immer angezeigt, wieviel noch dazu „fehlt“. Sicherlich kann man das auch zusammen mit der Familie oder Freunden schaffen, wenn man dann einfach zusammen bestellt. 😉 Dazu kann man sich dort auch noch ein kurzes Video anschauen.

Die Vorteile als Premiumkunde:

  • Einmalig Artikel für 100 Euro in den Warenkorb legen
  • Zur Kasse gehen, registrieren bzw. einloggen und Lieferanschrift angeben
  • Sofort über 20% Einkaufsvorteil freuen
    (Quelle: LR Online-Shop)

Die Vorteile als Premiumkunde sind u.a. 20% Rabatt und man hat einen persönlichen Ansprechpartner, wenn man dies möchte oder braucht.

In meiner ersten Bestellung – und dann auch gleich als Premiumkundin – waren folgende Produkte enthalten, auf die ich auch tatsächlich und ganz ehrlich dann wirklich richtig aufgeregt gewartet habe:

  • Aloe Vera Orientalischer Spa Hand & Fuß Balsam Limitiertes 2er-Set + gratis Kuschelsocken (jetzt z.Zt. mit gratis Loop Schal erhältlich!)
  • Cistus Incanus Tee-Set, bestehend aus Cistus Incanus Tee (250 g) und Cistus Incanus Wintertee Bratapfel (75 g)
  • LR Teedose im limitiertem LR Design
  • 3 in 1 Massagekerze: Massageöl, Duft und Licht
  • Aloe Vera Feel Good Box Peach: Je 2 Aloe Vera Drinking Gel Peach + gratis LR ALOE VIA Aloe Vera Schützende Propolis Creme (Beim Kauf dieses Artikel spendet LR 1 € an den LR Global Kids Fund, was ich einfach toll finde)
  • Aloe Vera Haarpflege-Set (Aloe Vera Nutri-Repair Haarshampoo, Aloe Vera Nutri-Repair Haarspülung) + LR Haarturban
  • sowie 12 Duftproben (von allen LR Classics Düften für Damen und Herren 😉 )
  • ? (Überraschung!)
  • ? (Überraschung!)

Ich bin echt so happy!

Ich habe auch mitbekommen, dass einige von euch mittlerweile auch schon selbst bei LR bestellt haben oder es noch wollen bzw. auch schon Kunde geworden sind oder über Vertriebspartner bestellen.

Aufgrund des tollen Paketes von Angie, „musste“ ich einfach selbst noch bestellen. Eigentlich wollte ich erst ab Januar nächsten Jahres bestellen und mein Warenkorb war tatsächlich noch voller, aber da das finanziell nicht wirklich eingeplant war, habe ich ein paar Produkte dann aus dem Warenkorb dort in meine Wunschliste verschoben. Es ist auch so eine beachtliche Summe zusammengekommen und das, trotz der sofort abzuziehenden 20%. Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands 2,95 Euro.

Ich möchte sowieso viel mehr noch über Selbstgekauftes berichten. Der Kontakt mit Angie ist mir auch menschlich und nicht nur als Bloggerin sehr ans Herz gewachsen. Deshalb möchte ich mich auch nochmal bei der lieben Angie bedanken, mit der ich schon länger im regelmäßigen und so herzlichen Kontakt stehe. Sie ist immer mindestens genauso aufgeregt wie ich, wenn sie ein Paket zu mir auf den Weg schickt.

Herzlichen Dank, liebe Angie, für die immer wieder fantastische Auswahl deiner Produkte. Ich bin so dankbar, dass ich durch dich, die LR Produkte kennenlernen konnte, und dass sie immer so toll auf unseren Geschmack abgestimmt sind.

Diese Bestellung habe ich aber selbst gemacht und ich wollte, wie gesagt, schon so lange dort weitere Artikel bestellen. Leider konnte ich euch jetzt nicht alle Produkte auf den Bildern zeigen, denn…richtig! Es ist auch etwas für meine Männer dabei, die auch relativ regelmäßig meine Berichte lesen – zumindest mein Männe. Sorry Schatz, denn eine Überraschung soll auch eine Überraschung bleiben, zumindest jetzt noch insoweit, um was es sich genau handelt. 😉

Näheres und alle Produkte findet ihr im übersichtlich aufgebauten LR Health & Beauty Online-Shop. Schaut doch einfach mal rein. Es lohnt sich bei der Produktvielfalt. Dort gibt es gerade auch so einige (Vorteils-) Angebote im November und Weihnachten ist schließlich nicht mehr so lange hin. 😉 Es gibt auch viele, tolle neue Produkte ab November zu entdecken. So gibt es nicht nur toll zusammengestellte Sets, die teilweise sogar reduziert sind, sondern auch tolle Duftkerzen, Raumdüfte, und und und…!

Ich kann euch den Online-Shop auf jeden Fall absolut weiterempfehlen. Die Bestellung war einfach, unkompliziert und leicht verständlich. Es gab eine Info über den Bestelleingang, eine -bestätigung und den Versand. Die Lieferung dauert in der Regel bis zu 3 Tage, war bei mir auch rucki-zucki und super verpackt angekommen.

Ich werde jetzt wohl doch nochmal dieses Wochenende bestellen und habe mir schon wieder etwas in den Warenkorb gelegt, denn bei dem Angebot kann ich dann doch nicht widerstehen, da ich bzw wir doch einige Produkte noch auf unserer Wunschliste haben. Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich sehr gerne solche Angebote nutze. Somit schone ich dann auch „gezwungenermaßen“ noch etwas meine Hand.

Hat von euch denn auch schon mal jemand bei LR bestellt? Habt ihr selbst bestellt oder bestellt ihr immer bei jemandem oder mit jemandem vielleicht sogar zusammen? Wie sind eure Erfahrungen?

Ich wünsche euch einen wunderschönen und entspannten Abend.

Liebe Grüße von eurer Motte


Die Produkte habe ich selbst bestellt, gekauft und bezahlt. Den Bericht habe ich ohne Auftrag und freiwillig geschrieben; er wurde nicht bezahlt. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#LR #lrhealthbeauty #Premiumkunde #onlineshop #onlinebestellung #onlineshopping #einkaufsvorteil #shopvorstellung #Persönliches #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET