Scentsy – Elektrische Duftlampe „Etched Core“ mit Scentsy Bars  *Werbung*


*Werbung  – kostenlose Testprodukte*

[Werbung]   Heute möchte ich euch in eine für mich bis vor kurzem noch völlig neue Duftwelt entführen – in die von Scentsy.

Durch meinen Bericht über Raumdüfte ist der lieben Sandra von Meine Duftwelt  Sandra Baade unabhängige Scentsy Beraterin auf Facebook  aufgefallen, dass ich eine absolute Duftliebhaberin bin und so sind wir ins Gespräch über Scentsy gekommen. Da sie selbst Düfte liebt und ich von Scentsy nur mal kurz etwas gehört hatte, hat sie mir angeboten eine Elektrische Duftlampe von Scentsy zu testen und ich habe mich schon den ganzen Urlaub in Ägypten darauf gefreut. 🤗

Sie hat mir ein wirklich tolles Set zusammengestellt. Das ist wirklich ein absoluter Traum. 😍

Zusätzlich zu der Elektrischen Duftlampe habe ich noch eine dekorative Hülle erhalten, durfte ihr meine liebsten Duftrichtungen mitteilen und sie hat  ganze 4 Scentsy Bars in tollen Duftrichtungen beigefügt – Wahnsinn! 

                                                ❤ Vielen Dank liebe Sandra ❤

Nur kurz über Scentsy:

Scentsy’s Hauptgeschäftstelle war im Jahr 2004 lediglich ein 12 Meter langer Seefrachtcontainer auf einer kleinen Schaffarm in Meridian, Idaho, USA.

Jetzt befinden sich alle Scentsy Verwaltungsgebäude auf einem 20 Hektar großen Campus, einschließlich des 14500 Quadratmeter umfassenden Bürogebäudes.

Was ist Scentsy ?

Scentsy ist eine sichere, flammen- und rauchlose Alternative zu Duftkerzen und noch viel mehr…

Das Scentsy-System nutzt dekorative Keramik- und Glas-Wärmer, die mit Duftöl versetzte Wachswürfel mithilfe einer Heizplatte erwärmt. Diese Heizelemente bringen den Scentsy Wachs zum schmelzen – ohne Flamme, ohne Ruß, ohne Rauch und somit ohne Sorgen!

Dabei erreicht das Wachs niemals „Verbrennungswärme“, sondern wird lediglich auf 52° erwärmt. Das Wachs besteht aus einer Paraffinbasis in Lebensmittelqualität und sämtliche Produkte sind frei von Gluten, toxischen Stoffen und Tierversuchen. Die Scentsy Wachse und Düfte sind formaldehydfrei. Dies trifft nicht auf alle paraffinhaltigen Wachse zu, doch Scentsy Kerzen haben den Vorteil, dass sie dochtlos sind und das Wachs nicht verbrannt wird.

Es gibt über 80 verschiedene Düfte und über 40 Wärmer. Jede Saison werden neue Wachsdüfte und Elektrische Lampen ausgewählt, um auch die aktuellen Trends widerzuspiegeln.

Die Elektrische Duftlampe funktioniert nach einem ganz einfachem Prinzip:

  1. Den Wärmer auf eine stabile, flache Oberfläche stellen
  2. Das Wärmekabel in den Wärmer stecken
  3. Das Wärmeschälchen auf den Wärmer setzen, den Wärmer an die Steckdose anschließen
  4. Den Wärmer anschalten (das Heizelement im Wärmer erhitzt sich auf 52°) und einen oder mehrere Würfel eines Scentsy Bars in die Wärmeschale legen
  5. Sobald das Wachs schmilzt, werden die Duftstoffe freigegeben.
  6. Genießen! 😍

Beachte: Es sollten ausschließlich Scentsy Wachse in den Wärmer gegeben werden. Nicht überfüllen und unter keinen Umständen darf dieser Wärmer mit Wasser, Chemikalien oder Öl betrieben werden.

Reinigung: Zur Reinigung des Wärmers einen weichen, feuchten Lappen verwenden und danach abtrocknen. Keine scheuernden Reinigungsmittel verwenden.

Im Scentsy Shop von Sandra Baade kann man wirklich sehr schön übersichtlich sehen, was für eine große Auswahl an Duftlampen und Düften es gibt, auch für unterwegs.

Es gibt u.a. die Elektrischen Duftlampen mit Wachs für einen mehrschichtigen Duft, der sich mit der Zeit entfaltet, die Raumdiffusor mit Öle für natürlichen, sofortigen Duft und neu die Scentsy Go mit Pods für sofortigen und tragbaren Duft.

Desweiteren gibt es die Car Bars für unterwegs im Auto, die Scent Pak für Schubladen, Koffer und Schränke und sogar Wäschedüfte findet man im Scentsy-Shop.

Zu den Elektrischen Duftlampen gibt es mehrere dekorative Hüllen, die eine einfache Elektrische Lampe umgeben können und nach dem Einschalten entstehen faszinierende und individuelle Lichtmuster.

Es gibt auch neu Elektrische Miniduftlampen, die einfach in die Wandsteckdose gesteckt werden, um kleine Räume mit Duft und Licht zu erfüllen.

Der Scentsy Go ist ein tragbares, kabelloses, aufladbares, akkubetriebenes Duftsystem, egal ob für das Büro, Hotelzimmer, im Auto, etc…
Diesen kann man überall mit hinnehmen und seinen Lieblingsduft genießen. Einfach aufschrauben, Pod einlegen und einschalten. Durch den integrierten Ventilator strömt die Luft durch die Scentsy Pods und sorgt so für sofortigen Duft binnen Sekunden. Ein Pod duftet 120 Stunden. Dieser besitzt 2 Leistungsstufen und einen Farbenregler für die sieben-farbige LED-Lichtanzeige oder um eine Wunschfarbe einzustellen. Der wiederaufladbare Akku hält bis zu 40 Stunden und kann über das mitgelieferte USB-Kabel problemlos aufgeladen werden.   😍

Die Diffuser von Scentsy sehen auch wirklich sehr schön aus und sind ideal als Duft auf Abruf, da der Duft sofort nach dem Einschalten im Raum verströmt wird. Einfach den Schirm abheben, Öl und Wasser hinzufügen und Anzeige anpassen. Die Schirme sind separat erhältlich und können nach Belieben ausgetauscht werden. Diese sind in 16 Farben einstellbar und haben eine lebenslange Garantie.

Ich habe jetzt gerade mal einen Einblick in diese Duftwelt gegeben, doch Scentsy hat noch viel mehr und wirklich eine super Auswahl an Duftmöglichkeiten!

Nun aber endlich zu meinem Set:

Ich habe von der lieben Sandra die Elektrische Duftlampe „Etched Core“ erhalten – den absoluten Klassiker – mit LED-Lämpchen für ein schönes Licht im Dunkeln.

Sie ist einschließlich des Wärmeschälchens insgesamt 15 cm hoch und hat einen Durchmesser von 10 cm. Dazu liegt eine mehrsprachige Beschreibung und separat verpackt das Wärmekabel bei.

Der Preis für die „Etched Core“ liegt bei 42,- Euro.

Passend dazu habe ich die Hülle „Loom“ erhalten, die eine Höhe von 14 cm und einen Durchmesser von 11,5 cm hat. Preislich liegt sie bei 17,- Euro.

Eine Scentsy Bar beinhaltet 8 Wachsstücke mit einem Gewicht von insgesamt 74 Gramm, hat eine Brenndauer von 80 – 100 Stunden und kostet einzeln 8,50 Euro und ein Doppelpack im gleichen Duft kostet 16,- Euro.

Mein Fazit:

Also, gaaanz ehrlich…! Wir sind vom ersten Anschluss an meeega begeistert!!!
Die Lampe sieht meega aus und die Hülle dazu auch. Sandra hat total meinen bzw. unseren Geschmack getroffen und die Düfte sind der Wahnsinn.
😍

Wir waren sofort schockverliebt – the best ever !

Die Duftauswahl ist enorm und einzigartig in den Kombinationen – wow!
Dabei riechen und duften sie so toll und es gibt so eine wahnsinnig große Auswahl…gerade in dieser Hinsicht bin ich wirklich nicht die Entscheidungsfreudigste.😂Sicher kann man auch bei diesen Düften gut „neu mischen“ und miteinander kombinieren, aber die angebotenen Kombinationen sind sehr originell.

Der Aufbau und die Anwendung ist wie oben beschrieben kinderleicht!
Ich habe nur alles auspacken müssen, das Wärmekabel in den Wärmer eingesteckt, die Elektrische Duftlampe sicher aufgestellt und  das Wärmekabel in die Steckdose gesteckt – fertig. Das schwierigste war, sich für einen Duft zu entscheiden, um dann einfach einen Würfel von dem Scentsy Bar abzubrechen und in die Wärmeschale zu legen. 

Ich habe erst mit einem Wachswürfel angefangen zu testen. Das reicht auch eigentlich für unser Wohnzimmer, obwohl wir keine Tür zum Flur drin haben; und später habe ich einen zweiten hinzugefügt, aber nur weil die Düfte so unglaublich toll sind!
Die Hülle braucht man einfach nur von oben „aufsetzen/überstülpen“ und durch die Aussparung hinten ist das ebenfalls vollkommen problemlos. Durch die Hüllen können die Elektronischen Duftlampen immer individuell und verschieden aussehen, wie man es persönlich mag.

Die Hülle hat genau meinen bzw. unseren Geschmack getroffen, umschließt den Etched Core Wärmer sehr schön und mit dem kleinen Knopf hinten eingeschaltet wird von innen heraus mit Licht durchflutet, was sehr schöne Strukturen zaubert. 

Eine absolute Wohlfühloase ❤

Ich mag die „Etched Core“ auch „alleine“ und schlicht sehr gerne, denn wie ihr mittlerweile wisst, liebe ich schlichtes Design. Sie hat das gewisse Etwas und macht ein tolles, gemütliches, warmes Wohlfühl-Licht. Ich kann sie mir auch sehr gut in meinem Bad als Mini-Duftlampe vorstellen. 

Der Duft der Wachswürfel hält und riecht wirklich sehr lange, aber auch hier muss irgendwann das Duftwachs ausgewechselt werden. Dazu habe ich auf Sandra’s Facebookseite einen super Tipp gesehen, den ich gerne an euch weitergeben möchte.

Wenn das Wachs in der Duftlampe nicht mehr duftet, dann einfach einen Wattepad nehmen und das flüssige Wachs damit aufsaugen. Das Wattepad kann einfach in die Schale gelegt werden, aufsaugen lassen, auswischen und fertig. 🤗

Ich mag solche einfachen und praktischen Tipps!

Ich muss dazu sagen, dass die Lampe und die Hülle auch nicht so heiß werden, wie man es vermuten würde, sondern lediglich warm.

Es gibt auf Sandra’s (Facebook) -Seite auch eine schöne Gegenüberstellung vom Scentsy Bars Preis im Verhältnis zu anderen bekannten Duftkerzenanbietern und auch immer wieder mal Angebote, wie z.B. zum Muttertag etc, vergünstigte Setpreise und Sale. Da lohnt es sich die Augen aufzuhalten. 😉
Ein Katalog erscheint 2x jährlich, jeweils zum 1.3. der Frühjahr/Sommer- und zum 1.9. der Herbst/Winter – Katalog, mit dem dann auch immer ca. 15 neue Düfte herauskommen und über Neuheiten informiert wird.

Die Scentsy Wärmer bieten eine 30-tägige Zufriedenheitsgarantie. Sollte man mit dem Wärmer aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sein, soll man seine(n) Berater(in) für nähere Angaben kontaktieren. Diese Garantie gilt zusätzlich zu anderen Garantien.
Dazu könnt ihr auch gerne die liebe Sandra näher fragen.

Kennt ihr Scentsy bereits? Was haltet ihr von Scentsy? Wäre das etwas für euch?

Ich darf euch auch schon verraten, dass dazu noch ein – wie ich finde – sehr großzügiges Gewinnspiel folgen wird und die liebe Sandra eine Original Scentsy Elektrische Duftlampe „Etched Core“ mit Scentsy Bars für euch sponsert.
Wooow, ich freue mich sehr für euch. 🤗

Die Produkte von Scentsy wurden mir kosten- und bedingungslos zum testen zur Verfügung gestellt. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung. Herzlichen Dank, liebe Sandra, für diesen tollen Produkttest.

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Liebe Grüße,
Eure Motte 

#Scentsy  #ScentsyDuft #ElektrischeDuftlampe #EtchedCore #ScentsyBars #ScentsyHülle #Raumduft  #flammenlos #rußlos  #Wohlfühlen  #Entspannen  #Dekoration #Wohlfühllampe #Produkttest  #MOTTEST  #MOTTESTMOTTETESTET

4 Gedanken zu „Scentsy – Elektrische Duftlampe „Etched Core“ mit Scentsy Bars  *Werbung*“

  1. Hallo liebe Motte,
    ein ganz toller Bericht von dir, Sehr ausführlich beschrieben und ich wäre neugierig auf die Lampe. Da Sie elektrisch funktioniert. Ich habe Katzen und das ist denn sonst doch immer etwas risikoreich mit Teelichtern. Dankeschön für Eure Verlosungsaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.