Philips – Wasserfester Bodygroom series 3000 (BG3015/15) für eine sichere und sanfte Rasur vom Hals abwärts

#PhilipsBodygroom #Haartrimmer #Rasur #Körperrasur


*Unbezahlte Werbung durch Produktplatzierung
– Beitrag ist freiwillig und ohne Auftrag entstanden
– kostenlose Zusendung*

Hallo ihr Lieben ♥

[Werbung] Heute möchte ich euch den Philips Bodygroom series 3000 (BG3015/15) für Männer vorstellen, der für eine sichere und sanfte Rasur vom Hals abwärts entwickelt wurde – also für die Rasur von Achselhöhlen, Brust, Bauch, Schultern, Intimbereich und Beinen.

Mein mittlerweile erwachsener Sohn (jaaaa, nun ist er schon tatsächlich 19 Jahre alt 😉 ) rasiert sich schon länger und gehört zu den Männern, die reichlich Haarwuchs haben. Er selbst ist nicht besonders glücklich darüber, zumal der Haarwuchs nicht nur an den Beinen sehr stark ist, sondern auch an den (Ober-)Armen usw. So haben wir uns schon länger über eine effektive Haarentfernung Gedanken gemacht und selbstverständlich auch über verschiedene Methoden der Haarentfernung gesprochen. Enthaarungscreme und Epilierer waren bereits auch schon „getestet“, aber das richtige war es beides für ihn nicht. IPL würde uns auch interessieren, ist aber für einen Studenten dann aus finanzieller Sicht erstmal nur ein Wunschgedanke.

Kurz nach seinem 18. Geburtstag hatte er sich dann einen „kleinen“ elektrischen Rasierer gekauft, zusätzlich zum vorhandenen Nassrasierer mit Rasierklingen. Er hat sich sogar einen von Philips bestellt gehabt, den Philips OneBlade, der allerdings eigentlich nur für das Gesicht ist und den er aber auch für den Körper verwendet hat. Ahhh, auch wenn ich mich als Mama schon lange nicht mehr „einmische“, musste ich ihm dann aber trotzdem sagen, dass ich es besser finde, einen Rasierer für das Gesicht und den Körper getrennt zu benutzen. 😉

Mit dem OneBlade von Philips ist er jetzt auch schon über ein Jahr lang sehr zufrieden! Eigentlich hat er mit seiner trockenen und empfindlichen Haut leider auch (viel zu) oft Hautirritationen von einer Rasur bekommen. Mit dem OneBlade hat er überhaupt keine Probleme mehr damit und keine Hautirritationen oder Pickelchen mehr bekommen. 

So habe ich mich dann für meinen Sohn auf diesen Produkttest bei Philips beworben und zu unserer gemeinsamen Freude haben wir dann auch tatsächlich eine Zusage erhalten – und das auch noch relativ kurz vor seinem Geburtstag. 🙂 Innerhalb von ein paar Tagen nach der Zusage wurde er auch schon kostenlos geliefert.

Vielen lieben Dank an dieser Stelle!

Im übrigen kann sich bei Philips jeder bewerben. (Teilnahmeberechtigt sind Personen im Alter von mindestens 18 Jahren und Wohnsitz in Deutschland.)


Philips Bodygroom (BG3015/15)

Die Series 3000 wurde entwickelt, um Haare zu entfernen und gleichzeitig die Haut zu schonen. Somit kann man entweder den hautfreundlichen Rasierer nutzen oder den Trimmer mit den Kammaufsätzen in den Längen: 3, 5 oder 7 mm.

– Hautschonendes System
– Ergonomischer Griff
– Bidirektionale Kammaufsätze

So wird er von Philips selbst beschrieben:

Philips Bodygroom series 3000 Wasserfester Bodygroomer

Der Scherkopf des Bodygrooms verfügt über patentierte abgerundete Spitzen und eine hypoallergene Scherfolie zum Schutz der Haut während der Rasur. Für einen natürlichen Look kann man aus drei, im Lieferumfang enthaltenen, Kammaufsätzen wählen und die Körperbehaarung damit auf 3, 5 oder 7 mm trimmen.

Produktdetails:

Sicheres Rasieren oder Trimmen aller Körperzonen

Das Gerät wurde für eine sichere und sanfte Rasur von Achselhöhlen, Brust, Bauch, Schultern, Intimbereich und Beinen entwickelt. Der hautfreundliche Rasierer erfasst und schneidet Haare unterschiedlicher Länge, ohne dass andere Produkte notwendig wären oder scharfe Klingen die Haut berühren.

Hautschonende, abgerundete Spitzen und antiallergene Scherfolie

Der Scherkopf verfügt über patentierte abgerundete Spitzen und eine hypoallergene Scherfolie zum Schutz der Haut beim Rasieren. Der bidirektionale Langhaarschneider (Trimmaufsatz) schneidet längere Haare, die für ein gründlicheres Ergebnis von der Scherfolie entfernt werden.

3 Bidirektionale Kammaufsätze für natürliches Trimmen enthalten (3, 5, 7 mm).

3 Kammaufsätze für verschiedene Körperhaarlängen sind im Lieferumfang enthalten. Einfach den Kammaufsatz am Rasiersystem befestigen, um die Haare auf eine gleichmäßige Länge von 3, 5 oder 7 mm zu trimmen. Man kann das Rasiersystem für ein präziseres Ergebnis auch ohne Kammaufsatz verwenden. Bei dickeren Haaren wird ein vorheriges Trimmen mit dem Kammaufsatz empfohlen.

50 Minuten Akkubetrieb nach 1 Stunde Ladung

Leistungsstarker Akku für die Verwendung am ganzen Körper, mit 50 Minuten Akkubetrieb nach 1 Stunde Ladezeit. Die Akkuanzeige zeigt den Ladestatus an.

Einfache Reinigung und Verwendung, auch unter der Dusche

– 100 % wasserfest –

Liefert komfortable und perfekte Ergebnisse, auch unter der Dusche. Der Bodygroom ist vollständig wasserdicht, man kann ihn also einfach nach der Verwendung abspülen. Bei längeren Haaren werden möglicherweise bessere Ergebnisse erzielt, wenn die Haare trocken sind.

Ergonomischer Griff für eine optimale Handhabung

Der Gummigriff gewährleistet selbst in feuchten Umgebungen einen optimalen Halt. Dadurch lässt sich das Gerät sowohl trocken als auch nass leicht bedienen.


Kurzgefasst:

  • Hautfreundlicher Rasierer
  • 3 Kammaufsätze mit 3, 5, 7 mm
  • 50 Min. Akkubetrieb/1 Std. Ladezeit

Kommen wir nun zu den technischen Daten lt. Hersteller:

Schneidesystem

  • Schnittbreite: 32 mm
  • Rasierelement: Folie mit 2 Vorschneideaufsätzen
  • Hautschonendes System: selbst an empfindlichen Stellen angenehm
  • 3 feststellbare Längeneinstellungen

Zubehör:

  • Kamm: 3 Körperaufsätze (3, 5, 7 mm)

Leistung:

  • Akkulaufzeit 50 Minuten
  • Ladezeit: Vollständig geladen in 1 Stunde
  • Batterietyp: Ni-MH

Benutzerfreundlichkeit:

Der Philips Bodygroom (BG3015/15) kann nass und trocken benutzt werden, ist vollständig abwaschbar, wasserfest und soll einfach in der Reinigung sein. Er soll gesicherte Längeneinstellungen haben. Der Betrieb ist Akkubetrieb. Desweiteren soll er Wartungsfrei sein, sodass kein Öl notwendig ist.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen:
1. Der Bodygroom kann auch unter der Dusche verwendet werden; bessere Ergebnisse soll man jedoch erzielen können, wenn die Haare trocken sind.
2. Für einen natürlichen Look einen der mitgelieferten Kämme in der gewünschten Länge auswählen und diesen auf den Scherkopf setzen.
3. Für eine glatte Rasur werden die Kämme einfach weggelassen.
4. Den Bodygroom nicht mit zu viel Druck am Körper ansetzen und gegen die Wuchsrichtung der Haare rasieren/ trimmen.
6. Nach der Anwendung kann das Gerät zur leichten Reinigung einfach unter fließendes Wasser gehalten werden.

Das Design besticht durch seinen ergonomischen Griff und die einfache Handhabung des Handstück.

Die beiliegende Kurzbeschreibung mit Bildern ist praktisch und eigentlich auch schon selbsterklärend für die Anwendung. 🙂

Unsere Erfahrungen:

Wie oben schon beschrieben, haben wir uns sehr gefreut, den Bodygroom testen zu dürfen. Da mein Sohn sich schon lange nicht nur nass rasiert, sonder auch trocken, waren wir auch sehr gespannt auf diesen Bodygroom. Mit diesem sollte beides gut funktionieren. Für seine Körperbehaarung verwendet er vorwiegend einen elektrischen Rasierer.

Der Bodygroom von Philips macht beim Auspacken und auf den ersten Blick optisch sofort gleich einen gut verarbeiteten und hochwertigen Eindruck. Er liegt wirklich sehr gut in der Hand und durch den gummierten Griff kann er auch nicht so leicht aus der Hand rutschen. Durch den guten Halt in der Hand ist er sowohl bei der Trocken- als auch der Nassrasur komfortabel und einfach in der Anwendung.

Die drei beiliegenden Aufsätze sind stabil und lassen sich einfach, schnell und problemlos wechseln. Innen ist jeweils die Größe in mm „aufgedruckt“ und die jeweilige Zahl (3, 5 und 7) ist gut zu erkennen. Das ist wirklich gut durchdacht, denn gerade die Aufsätze mit 3 mm und 5 mm erkennen wir mit unserem bloßen Auge sonst eher schwer und würden sich von uns nicht sofort unterscheiden lassen. 😉

Als erstes hat mein Sohn ihn zur Trockenrasur ausprobiert, da er seinen Körper mittlerweile nur noch trocken rasiert. Das ist ihm nicht nur angenehmer, sondern erzielt er damit aus seiner Erfahrung heraus auch die besten Ergebnisse und der Abfluss verstopft auch nicht durch kleine oder kleinste Haare. Wir haben zwar ein Sieb auf dem Abfluss, aber ihr kennt das sicher, dass ein Abflusssieb feine und kleine Haare halt doch gerne durchlässt.

Also hat er als erstes begonnen, mit den mitgelieferten Aufsätzen seine Beinbehaarung zu trimmen, was auch völlig problemlos und einfach ging. Hierbei kann man auch die verschiedenen Kämmaufsätze nutzen, ggf mit dem größten zum kleinsten hin nacheinander die Haare kürzer trimmen. Kein Ziepen oder Reißen an seinen Haaren, wie wir es erst aufgrund von anderen Bewertungen etwas befürchtet hatten. Mit der Anwendung und dem Trimmen der Beinbehaarung war er sehr zufrieden. Er hat schon eine kräftige Behaarung und als wir die Zusage zu diesem Produkttest bekommen haben, hat er seine Haare an den Beinen bis zum Erhalt dort nicht mehr rasiert gehabt. Er wollte ihn einfach „so richtig“ testen. 🙂 Ansonsten hält er seine Haare immer rasiert und gepflegt.

Das Trimmen mit den Aufsätzen empfindet er sehr hautschonend und seine Haut hatte keine Hautirritationen. Nach dem Trimmen hat er dann ohne Aufsatz auch seine Brust, etwas oben die Oberarme, seinen unteren Bauch zur Intimzone hin und die kompletten Beine rasiert – mit einem guten Ergebnis. Im Großen und Ganzen war er mit dem Rasurergebnis sehr zufrieden.

Etwas schwieriger ist die Rasur der Achselhöhlen, da man durch die Hautfalten doch keine so glatte Fläche hat und deshalb etwas häufiger als einmal über diese Stelle rasieren muss. Aber auch hier ist er mit dem Ergebnis zufrieden.

Der Bodygroom ist wasserdicht und kann somit im Trockenen als auch unter der Dusche verwendet werden. Unter der Dusche funktioniert er ebenfalls recht gut, jedoch eher zum Trimmen der Haare oder wenn die Haare vorher schon getrimmt wurden. Eine glatte Rasur ist durch die Nässe schon etwas schwierig und für größere Flächen braucht man auch schon länger als bei einer Nassrasur. Er liegt unter der Dusche ebenfalls gut und griffig in der Hand und ist einfach in der Verwendung. 

Die Akkuleistung ist mit einer Betriebsdauer von ca. 50 Minuten wirklich gut und reicht bei uns auch für mehr als eine Anwendung. Dabei ist die Lautstärke des Rasierer angenehm.

Der Bodygroom kann somit eigentlich an allen Körperstellen verwendet werden und erreicht Ergebnisse vom sehr guten Trimmen bis zum Glattrasieren. Zur Sicherheit können wir sagen, dass mein Sohn sich nicht einmal gezwickt oder verletzt hat. Bei der Rasur mit einem herkömmlichen Nassrasierer mit Klingen schneidet MANN sich ja doch ab und an mal. Die Reinigung ist vollkommen einfach, denn man kann ihn einfach unter fließendem Wasser säubern. Wir klopfen den abnehmbaren Kopf auch einfach vorher aus.

Insgesamt ist mein Sohn sehr zufrieden mit dem Bodygroom, verwendet ihn auch weiterhin regelmäßig und kann ihn mit bestem Gewissen weiterempfehlen.

Unser Fazit:

Gut geeignet zum Trimmen von Körperbehaarung

Nach nunmehr einem Monat regelmäßiger Anwendung ist mein Sohn mit dem Bodygroom von Philips insgesamt sehr zufrieden.

Der Bodygroom liefert insgesamt ein wirklich gutes Ergebnis bei der Rasur und ein sehr gutes Ergebnis beim Trimmen der Haare. Er macht qualitativ einen hochwertigen Eindruck und liegt sowohl beim Rasieren im Trockenen als auch Nass sehr gut und griffig in der Hand. Er ist absolut wasserdicht und wird aber trotzdem vorwiegend lieber trocken verwendet. Bei der Anwendung auf trockener Haut ist die Rasur definitiv einfacher und man bekommt ein glatteres Ergebnis. 

Größere Bereiche wie Beine, Bauch und Brust lassen sich sehr gut rasieren. Lediglich kleinere Stellen, wie unter den Achseln, oder Stellen mit mehr Hautfalten benötigen etwas Übung und an diesen muss man etwas vorsichtiger sein und auch ggf. mehrmals über die Stelle rasieren, um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wir denken jedoch, dass das völlig normal ist.

Was mein Sohn als einziges kleines „Manko“ erwähnt hat, aber nicht wirklich schlimm empfand und negativ meint, ist: Streicht man mit den Fingern oder der Hand nach der Rasur in Richtung des Haarwuchses, fühlt sich die rasierte Haut schön glatt an. Lediglich wenn man nochmal entgegen der Haarwuchsrichtung über die rasierte Haut streicht, merkt man etwas die rasierten „Haarstoppeln“. Die Haut sieht sauber rasiert aus und nur wenn man entgegen der Haarwuchsrichtung streicht und sehr, sehr genau hinschaut, lassen sich die abrasierten Haare mit sehr dezenten Pünktchen erkennen. Mit ihm wird also eher nur sehr kurz getrimmt, aber kaum so richtig glatt rasiert, wie mit einem Nassrasierer mit Klingen. 

Für einen normalen bis stärkeren Haarwuchs liefert der Bodygroom ein sehr gutes Gesamtergebnis und kann aus unserer Sicht auf jeden Fall weiterempfohlen werden. Er entfernt mühelos Haare und ist ein ordentlicher Rasierer, bei dem sämtliche Hautirritationen ausblieben. Die Verarbeitung macht einen hochwertigen Eindruck, sodass wir mit einer guten Lebenserwartung rechnen. Wenn man den Rasierer regelmäßig verwendet, bekommt man ein gutes Gefühl für ihn und er bringt sehr zufriedenstellende und sehr gute Ergebnisse.

Der Philips Bodygroom ist sehr handlich, liegt sehr gut in der Hand, ist einfach in der Handhabung und rasiert sowohl nass als auch trocken. Er sorgt für eine ordentliche und gründlicher Rasur und ist einfach zu reinigen. Als einen Ersatz für eine glatte Nassrasur würden wir ihn nicht sehen, aber bei einer starken Körperbehaarung ist er wirklich sehr hilfreich und komfortabel und leistet sehr gute Ergebnisse. Insgesamt ist er qualitativ ein sehr guter Rasierer, welchen wir gerne weiterempfehlen.

Was wir auch noch positiv anmerken möchten ist:
Alle Philips Pflegeprodukte für Männer sollen äußerst langlebig sein und erhalten eine zweijährige weltweite Garantie. Die Spannungsanpassung erfolgt weltweit automatisch und es wird kein Öl benötigt.

Der Philips Bodygroom ist selbstverständlich direkt bei Philips erhältlich, aber auch z.B. bei Amazon, Otto, Media Markt und Saturn zu finden.

Auf der Philips Webseite findet ihr auch als Männer interessante Beiträge extra für euch, wie z.B. „Dein Masterplan für die Körperbehaarung“ (Hier der Link → direkt zum Beitrag ), wenn ihr vielleicht eine komplette Körperrasur ausprobieren möchtet oder vielleicht überlegt, eure Körperbehaarung am Rücken etwas einzudämmen oder „Intimfrisuren für Männer, eine Anleitung“ (Hier der Link → direkt zum Beitrag ), wenn ihr euch vielleicht darüber auch schon mal Gedanken gemacht habt – egal ob haariger oder kahlgeschorener Mann, egal ob aus Gründen der Hygiene oder auch als Sportler.

Das Thema Rasur kennen mein Männe und ich noch allzu gut aus unserer Zeit als Leistungsschwimmer, in der sich sowohl (junge) Frauen als auch (junge) Männer gleichermaßen regelmäßig (auch) vom Gesicht abwärts bis zu den Füßen rasiert haben, gerade vor Wettkämpfen sollte alles „aalglatt“ sein. 😉

Wie rasieren sich denn meine männlichen Leser am liebsten?
Uns würde auch bei meinen
weiblichen Leserinnen interessieren – wie rasieren sich eure Männer?

Ich wünsche euch noch eine schöne und angenehme Woche!

Liebe Grüße von eurer Motte


Das Produkt habe ich kostenlos im Rahmen eines Produkttests erhalten. Philips hat keinen redaktionellen Einfluss auf die Bewertung. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung durch Markennennung. Der Bericht ist freiwillig und ohne Auftrag entstanden und wurde nicht bezahlt.

Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#PhilipsBodygroom #Bodygroomer #Bodygroomseries3000 #PhilipsBodygroomBG3015/15 #Philips #BG3015/15 #Akkubetrieb #Akkubetrieben #bodyshave #Körperrasierer #wasserfest #Trockenrasur #Nassrasur #Haartrimmer #dreiaufsätze #Körperrasur #Körperbehaarung #Haareformen #Haarerasieren #Haaretrimmen #Männer #Rasur #formen #gepflegtermann #Produkttest #Produktvorstellung #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

2 Gedanken zu „Philips – Wasserfester Bodygroom series 3000 (BG3015/15) für eine sichere und sanfte Rasur vom Hals abwärts“

    1. Hallo lieber Martin,

      Da geht’s dir wie meinem Männe.
      Mein Sohn rasiert sich auch teilweise noch nass und altmodisch, aber für den Körper ist ein elektrischer Rasierer für ihn einfach zur besseren Anwendung geworden. Dadurch hat er keine Hautirritationen mehr und ist sehr zufrieden.

      Vielen Dank für deinen Kommentar und einen schönen Tag.

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.