Buchvorstellung anlässlich des Welt-CED-Tag: Beschissen bis heiter: Leben und lieben mit Morbus Crohn von Ingrid Beck


Hallo, Ihr Lieben !
Heute möchte ich Euch das Buch „Beschissen bis heiter: Leben und lieben mit Morbus Crohn“ von Ingrid Beck vorstellen anlässlich des Welt-CED-Tag (World IBD Day), welcher jährlich am 19. Mai stattfindet.

Am Welt-CED-Tag (World IBD Day) stehen chronisch entzündliche Darmerkrankungen weltweit im Mittelpunkt! Selbsthilfegruppen, Ärzte und Ärztinnen aus Krankenhäusern, sowie Haus- und Facharztpraxen informieren zu den nicht heilbaren Erkrankungen. Mit dem Welt-CED-Tag wollen die Veranstalter das Wissen um Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa erweitern und mehr Aufmerksamkeit für die Erkrankungen erreichen. Zum Zeichen wird aus Solidarität an diesem Tag die „Lila Schleife“ (Purple Ribbon) getragen, wie z.B. auf Shirts, als Armband oder auf Facebook als Profilbild.

InShot_20170517_153805

Allein in Deutschland gibt es ca. 300.000 Betroffene, die jeden Tag gegen Vorurteile und Intoleranz kämpfen. Über dieses Thema wird nicht viel geredet, da es ja um den Darm und seine Tätigkeit geht und das ist einfach ein Tabu-Thema. Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sind nicht immer auf den ersten Blick zu erkennen und man wird teilweise übel behandelt, weil man diese Erkrankungen nicht sieht und häufig leiden die Betroffenen auch besonders an den Begleiterkrankungen.

InShot_20170517_153034

Nun komme ich aber zum Buch „Beschissen bis heiter: Leben und lieben mit Morbus Crohn“, welches Ingrid Beck als selbst Betroffene geschrieben hat und gleichermaßen für die Betroffenen als auch für Nicht-Betroffene wie Familie und Freunde zur „Aufklärung“ und zum Verständnis dienen kann.

InShot_20170517_151313

Beschreibung:

Es gibt wahrlich schönere Örtchen als das stille. Seit dem allerdings Herr Morbus Crohn bei mir eingezogen ist, verbringe ich viel mehr Zeit dort, als mir lieb ist. Wir verbringen nun schon einige Jahre zusammen und gehen quasi gemeinsam durch dick und dünn – im wahrsten Sinne des Wortes. Wer sich wie ich seinen Alltag mit solchen Gesellen teilen muss, steht oft vor heiklen, lustigen oder auch sehr ernsten Situationen gegenüber. Das Leben mit ihm bringt die ganze Palette an Emotionen mit, die man sich so vorstellen kann – von Galgenhumor bis zur absoluten Verzweiflung. Aber von ihm unterkriegen lassen? Von wegen. Nach wie vor gilt für mich: Das Leben ist schön!

Eine Leseprobe, falls ihr schon mal reinlesen möchtet, gibt es —>    HIER
Die Leseprobe beinhaltet Auszüge von den ersten Seiten des Buches.

Das Taschenbuch ist bei Amazon als Taschenbuch für 6,49 Euro und in der Kindle Edition für 4,49 Euro erhältlich. Hier auch der Link —>   Buch

  • Taschenbuch 104 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (14. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3741274275
  • ISBN-13: 978-3741274275
  • Größe:  12,7 x 0,6 x 20,3 cm

Fazit:

Ich liebe den Schreibstil der Autorin einfach und „kenne“ sie und ihren Schreibstil als Selbst-Betroffene aus „Betroffenen-Gruppen“. Sie spricht die Dinge offen und direkt an mit einer liebenswürdigen Ironie und etwas „schwarzem“ Humor. Das Buch ist super geschrieben und gibt einen guten Einblick in den Alltag mit dieser Krankheit, die man Betroffenen auf den ersten Blick eigentlich nie ansieht. Ein informatives und gut beschriebenes Buch sowohl für Betroffene als auch für Nicht-Betroffene wie Familie und Freunde. Ich habe es sehr gerne und schnell durchgelesen mit einem lachenden und einem weinenden Auge und ich persönlich konnte mich in dem Buch wiederfinden.

Vielen Dank, liebe Ingrid, für die tollen Zeilen des Buches und Deine Begeisterung als ich Dich gefragt habe, ob ich Dein Buch anlässlich des Welt-CED-Tages vorstellen darf !

Vielen Dank auch, dass Du Dich sofort dazu begeistert hast, ein Buch von Dir in einem Gewinnspiel zu verlosen! Es handelt um ein von ihr persönlich signiertes Exemplar!
Das Gewinnspiel wird morgen – am Samstag, den 20. Mai 2017 – starten und wir wünschen Allen viel Glück!

Liebe Grüße,
Eure Motte

 

 

 

Ein Gedanke zu „Buchvorstellung anlässlich des Welt-CED-Tag: Beschissen bis heiter: Leben und lieben mit Morbus Crohn von Ingrid Beck“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.