LR Health & Beauty | LR LIFETAKT – Aloe Vera Drinking Gele


*Unbezahlte Werbung – kostenlose Testprodukte*

 Hallo meine Lieben

[Werbung]  Wie die meisten wahrscheinlich mitbekommen haben, ging es mir die letzten Monate überhaupt nicht gut und da es die letzten Jahre leider immer wieder solche Phasen gab und noch gibt, und einige Erkrankungen auch in Schüben verlaufen, beschäftige ich mich schon sehr lange mit (zusätzlichen) Alternativen. Ich möchte das aber hier an dieser Stelle auch nicht zu lange ausführen.

Die Aloe Vera ist seit Jahrhunderten wegen ihrer medizinischen und kosmetischen Eigenschaften bekannt. So kann sie zur Behandlung von Schürfwunden, Insektenstichen und Sonnenbrand verwendet werden, sowie zur Hautpflege und ist für mich auch schon zur dekorativen Zimmerpflanze geworden, die in ihrer Pflege sehr einfach ist. Dazu aber ein anderes mal mehr… 😉

Aloe Vera kennen die meisten und in meinem Umfeld verwenden mittlerweile doch einige die verschiedensten Produkte, in denen Aloe Vera enthalten sind. Aloe Vera wird recht häufig verwendet und auch bei Tieren findet sie immer häufiger Anwendung.

So kann man das Gel der Aloe Vera Pflanze zur äußeren Anwendung in Form von Cremes, Lotionen und Gelen verwenden, welches feuchtigkeitsspendend, reiz- und entzündungshemmend auf die Haut wirkt, ABER auch zur inneren Anwendung mit Frischpflanzensaft als Kur zum Trinken, Direktsaft, Bio-Saft sowie Getränke. Aloe Vera Saft soll u.a. auch hervorragend zur „Inneren Beruhigung“ sein, da er durch seine Inhaltsstoffe auch Stress lindern und die Verdauung fördern soll.

So hatte ich euch im letzten Sommer 2017 bereits schon mal über Aloe Vera Drinking Gele berichtet und gute Erfahrungen gesammelt. Meinem Männe war es damals als erstes aufgefallen…Es war einige Zeit vergangen, ich fühlte mich wieder sehr schlapp und „nicht so gut“ und er meinte nur eher nebenbei, dass es mir in der Zeit der Einnahme des Aloe Vera Drinking Geles aber etwas besser ging. Seitdem hat mich das Thema dann auch nicht mehr losgelassen und ich war auf der Suche nach „dem“ Aloe Vera Drinking Gel für mich. Ich hatte mit meinen Ärzten über das Thema gesprochen und habe dann auch noch zwei andere probiert. Bei dem einen war der Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig und das andere ging für mich vom Geschmack überhaupt nicht. Aufgrund der großen Auswahl habe ich mir gedacht, dass es doch bei der Vielzahl an Angeboten irgendeins geben müsste, bei dem zum einen der Aloe Vera und Acemannan Gehalt recht hoch ist und welches zum anderen auch geschmacklich „ok“ ist…?!

Preislich sind sie alle recht teuer und ich hatte auch schon mitbekommen, dass es einige Anbieter gibt, bei denen man auch ein „Sparpack“ kaufen kann. Das war mir dann auch nicht unwichtig, da ich es bei wiederholtem besseren Befinden definitiv auf Dauer einnehmen wollte bzw. in regelmäßigen Abständen als Kur.

Darüber hatte ich auch mit der lieben Angie schon „nebenbei“ gesprochen; auch über meine bisherigen Erfahrungen, und dass ich es mir von LR Health & Beauty auch mal im neuen Jahr selbst kaufen wollte, denn dieses Jahr war wahrlich kostenintensiv genug.

Kurz vor meinem Juli-Urlaub hatte mich dann auch ein Riesen-Paket erreicht, aus dem ich euch schon einiges vorstellen konnte. Darin waren u.a. das Aloe Vera Sonnenspray active LSF 30, die  Aloe Vera Pflegenden Reinigungstücher, die Deluxe – Fantastic Mascara und der High Impact Lipstick, die  Aloe Vera Erfrischende Gel Creme, die LR Classics DELUXE ST.TROPEZ Eau de Parfüms für Frauen  und für  Männer, sowie die Aloe Vera Leave-in Haarkur, die ich euch erst vor kurzem vorgestellt habe. Ich habe auch noch ein paar weitere Berichte für euch, aber alles nach und nach und zum Glück geht es mir für meine Verhältnisse im Moment etwas besser. 🙂

Ich hatte mich so sehr darüber gefreut, dass auch die Aloe Vera Drinking Gele mit enthalten waren und dann sogar in drei verschiedenen Sorten, damit ich mir auch geschmacklich eine Meinung bilden konnte, und die Ennahme habe ich dann auf nach den Urlaub „gelegt“.

Vielen lieben Dank, liebe Angie


Über LR Health & Beauty habe ich euch bereits ausführlich berichtet und wer darüber nochmal ausführlicher nachlesen möchte, der kann gerne nochmal diesem LINK folgen.

LR wurde 1985 im westfälischen Ahlen gegründet und ist heute eines der führenden Direktvertriebsunternehmen in Europa. Die LR Health & Beauty Unternehmensgruppe produziert und vermarktet unter dem Motto „More quality for your life“ verschiedene Schönheits- und Gesundheitsprodukte, wozu auch pflegende und dekorative Kosmetikartikel, Nahrungsergänzungsmittel und Parfums zählen.

Im Online Shop der LR Health & Beauty Systems GmbH ist alles zu finden, was das Herz begehrt, egal ob Pflege, Düfte oder Kosmetik – Nahrungsergänzung, Lebensmittel eigener Art oder Performance Drinks – Schmuck oder Accessoires.

Ich konnte jetzt schon in einige Kategorien „reinschnuppern“ und heute geht es in die Kategorie Nutrition → LR LIFETAKTAloe Vera Drinking Gele.


LR LIFETAKT

LR LIFETAKT soll für jede Lebensphase eine passende Lösung haben, um jeden mit hochwertiger Nahrungsergänzung kompetent zu unterstützen.

Es umfasst z.Zt. folgende Bereiche, die ihr HIER auch gerne genauer nachlesen könnt:

  • Daily Essentials – Nährstoffversorgung für jeden Tag
  • Mental Power – Leistungsstärke für jede Situation
  • Vital Care – Vitalität in jedem Alter
  • Seasonal Support – Unterstützung in jeder Saison
  • Body Mission – Schritt für Schritt zum Wunschgewicht
  • Pro Activity – Bewegungsfreiheit in jeder Lebenslage

Aloe Vera Drinking Gele

LR Health & Beauty hat aktuell insgesamt vier Sorten an Aloe Vera Drinking Gelen zur Auswahl:

  1. Aloe Vera Drinking Gel Traditionell mit Honig
  2. Aloe Vera Drinking Gel Active Freedom
  3. Aloe Vera Drinking Gel Pfirsich Geschmack
  4. Aloe Vera Drinking Gel Intense Sivera

Für LR sollen pro Jahr 23 Millionen Aloe Vera Blätter geerntet werden. Sie werden ausschließlich im mexikanischen Hochland angebaut, wo sie allerbeste Wachstumsbedingungen vorfinden sollen. Der Anbau erfolgt ohne den Einsatz von Pestiziden! Geerntet soll ausschließlich per Hand werden.

Alle Aloe Vera Drinking Gele sollten vor Gebrauch geschüttelt werden und nach dem Öffnen sollten sie im Kühlschrank aufbewahrt und zügig verbraucht werden. Man kann sie alle entweder einzeln oder als 3er Vorteilsset, sowie 6er Vorteilsset, erhalten. Die angegebene, empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung, die zusammen mit einer gesunden Lebensweise von Bedeutung ist. Die Produkte sollten außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahrt werden.


Produktinformationen:

1.) Aloe Vera Drinking Gel Traditionell mit Honig | 1000 ml – 32,99 Euro

Kaum ein anderes Naturprodukt blickt weltweit auf eine so erfolgreiche, Jahrtausende alte Tradition zurück wie Aloe Vera. Ob das mexikanische Volk der Azteken, die Pharaonen im alten Ägypten oder auch Karl der Große auf seinen zahlreichen Reisen und Feldzügen – sie alle wussten die positiven Eigenschaften der Aloe Vera zu schätzen. Für die Entwicklung des ersten Aloe Vera Drinking Gels nahm sich LR das traditionelle Originalrezept zum Vorbild, das der brasilianische Franziskaner-Mönch Pater Romano Zago wiederentdeckt und aufgeschrieben hat. Darin beschreibt er die Kombination von Aloe Vera Blattgel und Honig als besonders wertvoll. LR optimierte diese Rezeptur nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Das Aloe Vera Blattgel reichert LR mit wertvollem Vitamin C an. So wird unser Energiestoffwechsel¹ unterstützt. Zudem trägt Vitamin C zu einer normalen Funktion des Immunsystems und des Nervensystems bei.¹

¹ Vitamin C soll zu einem normalen Energiestoffwechsel und einer normalen Funktion des Nervensystems und des Immunsystems beitragen.

Kurzbeschreibung:

  • Für den Energiestoffwechsel, das Nervensystem und das Immunsystem¹
  • 90 % Aloe Vera Blattgel und 9 % wertvoller Honig
  • Eine Tagesration deckt 75 % der empfohlenen täglichen Dosis an Vitamin C
  • Besonders schonende Herstellung
  • In Anlehnung an die Originalrezeptur von Pater Romano Zago
  • Zertifiziert vom SGS INSTITUT FRESENIUS und IASC (International Aloe Science Council)

(Quelle: LR Produktbeschreibung; www.shop.lrworld.com)

Anwendung:

Verzehrempfehlung vom Hersteller: 3 x täglich 30 ml Aloe Vera Traditionell mit Honig einnehmen – am besten vor den Mahlzeiten (evtl. mit Wasser oder Fruchtsaft verdünnen). Vor Gebrauch schütteln. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und zügig verbrauchen.

Rezeptidee von LR Health & Beauty: Probieren Sie Aloe Vera Drinking Gel Traditonell mit Honig mal mit einem Glas Orangensaft, oder mischen Sie das Gel in einen frisch gemixten Smoothie mit vielen gesunden Obst- und Gemüsesorten.
(Quelle: LR Produktbeschreibung; www.shop.lrworld.com)

Inhaltsstoffe:

Aloe Vera (Barbadensis Miller) Gel (90 %), Blütenhonig (9 %), Säuerungsmittel (Citronensäure), Stabilisator (Xanthan), Vitamin C (L-Ascorbinsäure), Konservierungsstoff (Kaliumsorbat).


2.) Aloe Vera Drinking Gel Active Freedom | 1000 ml – 36,99 Euro

Das Aloe Vera Drinking Gel Active Freedom soll der Bewegungsspezialist sein, denn dieses soll mit fruchtigem Orangengeschmack die beste Unterstützung für einen normalen Bewegungsapparat sein.

Um die Gelenke zu erhalten, ist es förderlich, sich regelmäßig zu bewegen und den Körper mit den wichtigsten Nährstoffen zu versorgen. Das Aloe Vera Drinking Gel Active Freedom soll hier eine optimale Wirkstoffkombination zur Unterstützung des Bewegungsapparates bieten.

Das Aloe Vera Blattgel reichert LR mit den Vitaminen C und E an. Vitamin C unterstützt die Knochen- und Knorpelfunktion, damit unser Bewegungsapparat gestärkt werden soll.¹ Unsere Gelenke sollen es uns mit regelmäßiger Bewegung in Kombination mit dem Verzehr dieses Aloe Vera Drinking Gels Active Freedom danken können.

1Vitamin C soll zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Blutgefäße, der Knochen und der Knorpelfunktion beitragen.

Kurzbeschreibung:

  • Für eine normale Funktion der Knochen, eine normale Kollagenbildung und eine normale Knorpelfunktion¹
  • 88 % Aloe Vera Blattgel
  • Zertifiziert vom SGS INSTITUT FRESENIUS und IASC (International Aloe Science Council)

(Quelle: LR Produktbeschreibung; www.shop.lrworld.com)

Anwendung:

Verzehrempfehlung vom Hersteller: 3 x täglich 30 ml Aloe Vera Active Freedom einnehmen – am besten vor den Mahlzeiten (evtl. mit Wasser oder Fruchtsaft verdünnen). Vor Gebrauch schütteln. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und zügig verbrauchen. Siehe auch die Rezeptidee beim „Honey“.

Inhaltsstoffe:

Aloe Vera (Barbadensis Miller) Gel (88 %), Fruktose, Kollagenhydrolysat, Orangensaftkonzentrat, Chondroitinsulfat (0,5 %), Glucosaminsulfat, Säuerungsmittel (Citronensäure), Stabilisator (Xanthan), Konservierungsstoff (Kaliumsorbat), natürliches Orangenaroma, Vitamin C (L-Ascorbinsäure), Vitamin E (DL-alpha-Tocopherylacetat).


3.) Aloe Vera Drinking Gel Pfirsich Geschmack | 1000 ml – 32,99 Euro

Dieses Aloe Vera Drinking Gel hat einen leichten fruchtigen Geschmack ohne Zuckerzusatz und enthält dafür 98 % Aloe Vera Blattgel.

Das Aloe Vera Drinking Gel Pfirsich Geschmack kommt ganz ohne den Zusatz von Zucker aus und soll somit einen wichtigen Vorteil bieten: Für Diabetiker ist es beispielsweise wichtig, den Anteil an Zucker in der täglichen Nahrung gering und unter Kontrolle zu haben, um den Insulinspiegel im Blut möglichst konstant zu halten. Aber auch sonst achten heute viele gesundheitsbewusste Menschen darauf, nicht so viel Zucker zu sich zu nehmen. Genau für diese Zielgruppe hat LR das Aloe Vera Drinking Gel Pfirsich Geschmack entwickelt.

Mit 98 % besteht das Aloe Vera Drinking Gel Pfirsich Geschmack nahezu vollständig aus Aloe Vera Blattgel und das Aloe Vera Blattgel reichert LR, wie oben schon beschrieben, mit wertvollem Vitamin C an. So soll der Energiestoffwechsel unterstützt werden und zudem soll auch hier Vitamin C zu einer normalen Funktion des Immunsystems und des Nervensystems beitragen.

Kurzbeschreibung:

  • Für den Energiestoffwechsel, das Nervensystem und das Immunsystem¹
  • 98 % Aloe Vera Blattgel
  • Ohne Zuckerzusatz (Aloe Vera enthält von Natur aus Zucker)
  • Eine Tagesration deckt 100 % der empfohlenen täglichen Dosis an Vitamin C
  • Information für Diabetiker: nur 0,054 Broteinheiten pro Tagesration
  • Zertifiziert vom SGS INSTITUT FRESENIUS und IASC (International Aloe Science Council)

(Quelle: LR Produktbeschreibung; www.shop.lrworld.com)

Anwendung:

Verzehrempfehlung vom Hersteller: 3 x täglich 30 ml Aloe Vera Pfirsichgeschmack einnehmen – am besten vor den Mahlzeiten (evtl. mit Wasser oder Fruchtsaft verdünnen). Vor Gebrauch schütteln. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und zügig verbrauchen. Siehe auch die Rezeptidee beim „Honey“.

Inhaltsstoffe:

Aloe Vera (Barbadensis Miller) Gel (98 %), Süßungsmittel (Natriumcyclamat, Acesulfam K, Natriumsaccharin), Inulin, Stabilisator (Xanthan), Säuerungsmittel (Citronensäure), Vitamin C (L-Ascorbinsäure), Aroma, Konservierungsstoff (Kaliumsorbat).


Die Aloe Vera soll als „Königin der Heilpflanzen“ gelten und ist eine der bekanntesten Heilpflanzen, die sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Die Aloe Vera-Pflanze gehört zu den ältesten in der Naturheilkunde verwendeten Pflanzen. Viele kennen Aloe Vera nur in Cremes usw., aber dass man es auch trinken kann, kennen einige noch nicht. Selbst bei Tieren kann Aloe Vera verwendet werden. Heilversprechen darf man in Deutschland nicht aussprechen und das ist wirklich ein sehr umfassendes Thema und wie bei allem, kann es bei jedem anders wirken. Ich kenne auch jemand, der allergisch auf Aloe Vera reagiert und man kann sehr viel darüber lesen, wobei es helfen und /oder unterstützen soll/kann. Kommen wir nun aber zu meinen Erfahrungen.

Meine Erfahrungen | Fazit:

Ich konnte die Aloe Vera Drinking Gele bereits nach meinem Sommerurlaub testen. Da ich im Anschluss so „richtig flach“ lag, habe ich dann aber noch kurz abgewartet, bis ich begonnen habe.

Ich weise hier ausdrücklich darauf hin, dass ich von meinen eigenen, persönlichen Erfahrungen berichte und mein Persönliches Empfinden beschreibe. Jeder Mensch ist „anders“ und empfindet und „reagiert“ auch unterschiedlich. Wie bei allen Nahrungsergänzungsmitteln, sollte man vor der Einnahme mit seinem Arzt darüber sprechen und wenn Beschwerden und Erkrankungen vorliegen ist das wirklich dringend anzuraten und wirklich wichtig!  Ich weise darauf auch nochmal unten im Bericht hin.

Ich habe mit dem „Honey“ – mit Honig – als erstes begonnen. Zum einen, da es mit 90% Blattgel-Anteil nicht die „höchste Dosis“ von den dreien beinhaltet und zum anderen, weil ich Honig mag. Aufgrund meiner diversen Erkrankungen (u.a. auch Morbus Crohn, eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung) habe ich auch nicht mit der „vollen“ Dosis angefangen, sondern wollte meinen Darm langsam daran gewöhnen – auch da Aloe Vera Drinking Gele abführend wirken können. Die Einnahme habe ich vorher selbstverständlich mit meinen Ärzten abgesprochen!

Die ersten beiden Tage habe ich 1x täglich 30 ml eingenommen, ab dem dritten Tag dann für vier weitere Tage 2x 30 ml und nach einer Woche dann wie empfohlen 3x täglich 30 ml. Ich nehme das Aloe Vera Drinking Gel immer „pur“ aus (m)einem kleinen Messbecher. Man kann es aber auch verdünnt einnehmen und z.B. mit Wasser oder Säften und sogar, wenn man möchte, in seinen Joghurt mischen. So wie es dann jeder selbst am liebsten mag.

Das Honey war eine echt positive Überraschung, da ich mittlerweile so einige Aloe Vera Drinking Gele probiert habe und manche vom Geschmack her „gar nicht gingen“ und diese mich dann eher „haben schütteln lassen“. Das Honey war deshalb so überraschend angenehm für mich und es schmeckt mir richtig lecker, sodass ich mich auch das erste Mal so richtig auf den nächsten Schluck gefreut habe! 🙂

Das Honey schmeckt nach Aloe Vera und minimal herb mit dem unverwechselbaren Geschmack nach Honig und ich mag es sehr. Ich finde es richtig lecker! Die Farbe könnt ihr sehr gut auf den Bildern erkennen. Das Freedom ist dabei von der Farbe her etwas dunkler und das Peach (Pfirsich) etwas heller. Die Konsistenz ist bei dem Honey und Freedom recht ähnlich und erinnert ganz schwach an einen „dünneren Sirup“, beim Peach ist es angenehm flüssig.

Als nächstes habe ich das Freedom verwendet und muss gestehen, dass ich bei der ersten Einnahme „geschockt“ war, denn das ist definitiv nicht mein Geschmack und ich konnte den fruchtigen Orangengeschmack auch nicht rausschmecken. Ich habe auch meinen Männe kosten lasse und auch er konnte ihn nicht schmecken und konnte nachempfinden, warum es nicht mein Geschmack war. Wir sind bis heute nicht darauf gekommen, mit welchem Geschmack man das vergleichen könnte. Aber Geschmäcker sind bekanntlich auch verschieden. Ich empfand es als sehr gewöhnungsbedüftig. Es schmeckt recht herb und hat einen „Eigengeschmack“, den ich überhaupt nicht mag. Diese Sorte würde ich auf Dauer wohl eher nicht nachkaufen bzw. da es gerade für die Gelenke sehr gut sein soll, würde ich vielleicht zwischendurch mal eine Flasche kaufen. Das wäre für mich dann auch ok und ich habe dann immer gleich im Anschluss einen großen Schluck von meinem Orangen-Mandarinen-Saft genommen, wodurch ich dann auch tatsächlich keinen „unangenehmen“ Nachgeschmack hatte. Den „Rest“ habe ich dann mit dem Peach zusammen eingenommen, welches ich dann als letztes geöffnet habe. 😉

Das Peach ist dagegen super lecker und ich kann mich nur schwer entscheiden, ob mir nun das Honey oder das Peach besser schmeckt. Ich denke, ich würde sie beide kaufen und dann im Wechsel nehmen, da das Peach mit 98% Aloe Blattgel auch einen schön hohen Anteil beinhaltet. Das Peach könnte ich wie Saft trinken, aber das ist selbstverständlich nicht möglich!

Mit einem Aloe Vera Drinking Gel mit einem Liter Inhalt kommt man also bei 3x 30 ml täglich auf rund 11 Tage, sodass ich jetzt einen guten Monat die Drinking Gele eingenommen habe.

Seit meinem Sommerurlaub konnte ich fast nur noch liegen und habe sehr viel geschlafen. Die Tage sind nur so an mir vorbeigezogen…in dieser Zeit konnte ich auch nur wenig (weiter-) schreiben und ich war zusätzlich auch ziemlich genervt von der Gesamtsituation. Draußen war das schönste Wetter und ich…- wie „uralt“!

Nach der ersten Woche konnten wir schon eine kleine Verbesserung feststellen, wie z.B., dass ich mich nach dem Arztbesuch nicht sofort hinlegen musste oder schon auf dem Rückweg schon fast eingeschlafen bin. Seit der zweiten Woche habe ich mittags schon nicht mehr meinen (mindestens 2-stündigen!) Mittagsschlaf halten müssen. Insgesamt fühlte ich mich wieder etwas besser, auch vom „Allgemeinzustand“.

Dass ich aufgrund der letzten Berichte nicht falsch verstanden werde, es hat sich allerdings nichts an meiner Schmerzsituation verändert. Aber wenn man nur noch liegt und die Tage nur so verstreichen und an einem „vorbeiziehen“, ist das für mich schon sehr Positiv gewesen.

Die Blätter der Wüstenlilie sollen voller basischer Mineralstoffe stecken und z.B. auch Magensäure neutralisieren und eine Überproduktion verhindern. So kann man dagegen wohl auch Aloe-Vera-Wasser trinken, indem man 1/2 Tasse Aloe-Vera-Gel im Mixer mit einer 1/2 Glas stillem Wasser mischt und dieses mindestens einen Monat lang eine halbe Stunde vor dem Frühstück einnimmt. Diesen Tipp habe ich zwischenzeitlich gelesen und werde ihn auch nochmal versuchen.

Fakt ist für mich persönlich, dass ich im neuen Jahr mir welche im Vorteilsset bestellen möchte und Aloe Vera Drinking Gele zwischendurch, auch mal als Kur, weiterverwenden möchte. Ich habe jetzt schon so viele verschiedene versucht und hier finde ich das „Gesamtpaket“ sehr ansprechend und stimmt für mich persönlich auch alles. Meine Ärzte wissen darüber Bescheid und ich bin sowieso ständig zu (Blut-) Kontrollen. Ich weise nochmal darauf hin, dass man Nahrungsergänzungsmittel immer mit seinem Arzt absprechen sollte, egal, ob Erkrankungen vorliegen oder nicht!

Als ich 2005 im Krankenhaus kurz vor dem Leberversagen stand, wurde ich dort auch nach Nahrunsergänzungsmitteln gefragt, die ich zum damaligen Zeitpunkt aber nicht eingenommen habe. Deshalb bin ich damit auch sehr vorsichtig, frage immer bei meinen Ärzten nach und kann das nur so an euch weitergeben.

Ich habe mir die drei aufgeführten Aloe Vera Drinking Gele auch auf Codecheck.info angeschaut und dort wird auch darauf hingewiesen, dass ein übermäßiger Verzehr problematisch werden kann, was aber auch bei Nahrungsergänzungsmitteln bekannt sein sollte. 😉 Sie bestehen sonst, wie beschrieben, zu einem sehr großen Anteil aus reinem Aloe Vera Blattgel.

Das Design gefällt mir gut und gerade das Grün finde ich sehr passend zu Aloe Vera Produkten. Alle LR Pflege-Produkte haben anhand ihres Designs sofort und auf den ersten Blick ihren Wiedererkennungswert. Aber das wisst ihr wahrscheinlich längst. 😉

Näheres und alle Produkte könnt ihr euch auf der LR Health & Beauty Webseite ansehen, über die ihr auch zum LR Online-Shop gelangt. Dort gibt es gerade so viele (Vorteils-) Angebote im November und Weihnachten ist schließlich nicht mehr so lange hin. 😉

Es gibt z.B. im November vier Aloe Vera Feel Good Boxen, in der schon zwei Aloe Vera Drinking Gele enthalten sind und noch gratis eine LR ALOE VIA Aloe Vera Schützende Propolis Creme dazu (über die ich euch auch noch berichten werde 😉 ). Hier spendet LR beim Kauf dieses Artikel auch 1 € an den LR Global Kids Fund. Es gibt auch viele, tolle neue Produkte ab November zu entdecken. So gibt es nicht nur toll zusammengestellte Sets, die teilweise sogar reduziert sind, sondern auch tolle Duftkerzen, Raumdüfte, und und und…! Ich bin mal wieder begeistert. 🙂
Selbstverständlich ist LR auch u.a. auf Facebook und Instagram vertreten.

Was haltet ihr von Aloe Vera zur inneren Anwendung? Habt ihr schon Erfahrungen mit Aloe Vera zum Trinken gemacht? Und wenn ja, welche?

Ich bin sehr neugierig und freue mich sehr auf eure Kommentare. Ich werde jetzt noch auf mein Männe warten, dass er von seinem Termin kommt, und dann essen wir erstmal etwas. Danach werde ich noch entspannt in die Badewanne gehen, bekomme dann noch eine Behandlung und morgen ist dann schon wieder Montag. Von Montag bis Mittwoch habe ich täglich Arzttermine, sodass ich euch heute schon einen guten Start in die Woche wünsche. Alles Liebe und Gute erstmal für euch!

Liebe Grüße von eurer Motte


Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis:
Die hier dargestellten Inhalte sollen ausschließlich zur neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung dienen. Sie sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Verhütung von Krankheiten gedacht und ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker! Sie dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden und bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden sollte immer Rücksprache mit dem Arzt des Vertrauens gehalten werden! Ich übernehme keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information oder Produkte ergeben. Alle Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden.


Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt. Der Bericht beruht auf meiner eigenen und ehrlichen Meinung und beinhaltet Werbung durch Nennung der Marke. Der Bericht wurde nicht bezahlt. Hiermit möchte ich darauf hinweisen, dass die Rechte von diesen Bildern und freien Texten bei „MOTTEST – Motte testet“ liegen und eine Vervielfältigung und das Kopieren ausdrücklich der Zustimmung von „MOTTEST – Motte testet“ bedarf.

Durch die Erstellung von Kommentaren und Liken des Berichts können personenbezogene Daten öffentlich gemacht werden (ggf. Name, Blog, E-Mail). Es besteht ein Widerspruchsrecht.


#LR #LRHEALTHBEAUTY #aloevera #aloeveradrinkinggel #aloeverablattgel #aloeveradrinkinggelhonig #aloeveradrinkinggelhoney #aloeveradrinkinggelpeach #aloeveradrinkinggelpfirsich #Nahrungsergänzung #ernteausschließlichvonhand #aloeveradrinkinggelactivefreedom #mexikanischeshochland #anbauohnepestizide #nahrungsergänzungsmittel #wohlfühlen #wohlbefinden #Produkttest #Blog #Blogger #MOTTEST #MOTTESTMOTTETESTET

8 Gedanken zu „LR Health & Beauty | LR LIFETAKT – Aloe Vera Drinking Gele“

  1. Hallo liebes, freue mich so sehr das es dir bekommt . Und dich und deinen Körper unterstützt. Aloe Vera ist mir und meinem Sohn auch bekannt. Auch von LR Health. Ich werde mir das mit Pfirsich selber zu Weihnachten schenken . Danke dir für deinen ausführlichen Bericht. Alles gute und Liebe für dich . LG Astrid

    1. Dankeschön Herzi und das finde ich eine tolle Idee! Du denkst so viel an andere und bist für andere da, da solltest du dich definitiv mal selbst beschenken oder verwöhnen!
      Schau unbedingt genau, denn es gibt wirklich viele tolle Angebote! Vielleicht kannst du dadurch etwas sparen.
      Ich drücke dich und herzliche Grüße von deiner Motte

  2. Hallo Liebes,

    Ich freue mich wirklich sehr, dass du das ein oder andere Produkt für dich gefunden hast, dass dir dein Leben/Allgemeinzustand erleichtert und dir hilft.

    Meine Eltern haben das Gel schon getrunken, als ich noch klein war 😉 Ich selber kenne es aber nicht – soll ja von Kindern ferngehalten werden. 😉 Das Design war damals noch anders, aber schon damals weiß/grün gehalten – was sehr passend ist. Sie haben das immer im 6er Sparpack gekauft. Es liest sich wirklich gut & und von den Geschmacksrichtungen her wäre ich auch eher „Honey“ & „Peach“ Fan.

    Ganz liebe Grüße & Nachti Liebes

    1. Hallo meine Liebe,

      Wow, da waren deine Eltern wohl richtige LR Fans, denn was ich so mitbekommen habe, haben sie viel von den LR Produkten verwendet/angewendet. Aber ich kann sie immer mehr verstehen und werde im nächsten Jahr definitiv bestellen.
      Ja, im Moment bin ich echt froh, dass es mir besser geht. Ich habe schon so viel gekauft und probiert, aber das kostet alles viel Geld, Zeit und Geduld! Ich kann schließlich immer nur nacheinander testen (Ich teste sowieso nie zeitgleich 😉 ), denn sonst weiß ich dann nachher gar nicht, was denn nun gut für mich ist. Oder ob es vielleicht doch geholfen hat und es mir danach wieder schlechter geht. Ein langwieriger „Prozess“!
      Von daher teste ich schon seit 2005 und demnach vor meinem Blog immer nach und nach durch und auch immer nach Rücksprache mit meinen Ärzten, die da zum Glück offen sind. Sie kennen ja die „ganze Geschichte“ – alle Drei von Anfang an.
      Umso schöner, wenn dann ENDLICH auch mal etwas Positives dabei ist.
      Du weißt doch: die Hoffnung stirbt zuletzt und Aufgeben ist nie eine Option!

      Schlaf schön Liebes und Nachti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.